Nymphenburg

Mosaik aus Tops und Flops

Nachbarschafts- und Jugendtreff in Nymphenburg zeigt Ergebnisse des Fotowettbewerbs "Top oder Flop".

Das Treppenhaus des offenen Kinder-, Jugend- und Nachbarschafts­treffs Mosaik an der Rosa-Bavarese-Straße 21 hat sich in eine Galerie verwandelt. Gezeigt werden sowohl Aufreger als auch Lieblingsorte im Viertel – die Ergebnisse des Fotowettbewerbs „Top oder Flop“, zu dem der Treff im Sommer aufgerufen hatte (Hallo berichtete). Das Fazit von Mosaik-Leiterin Eva Freundl: „Es kamen eindeutig mehr Tops als Flops. Das freut mich und spiegelt wider, dass sich die Menschen hier überwiegend wohlfühlen.“

Verbesserungsbedarf gibt es trotzdem: „Hauptthema bei den Negativ-Beispielen ist der Verkehr“, sagt Freundl. Mehrere Einsender haben zum Beispiel die täglichen Staus auf der Wotanstraße zwischen Romanplatz und Laimer Unterführung dokumentiert. Kritisch sehen Anwohner auch das Verkehrsaufkommen im Bereich der beiden Schulen an der Margarethe-Danzi-Straße, insbesondere morgens, wenn die Kinder gebracht werden. „Der Verkehr ist hier ein Problem. Das hören wir auch in Gesprächen immer wieder“, sagt Freundl. Die Nähe zur Bahn hat für die Viertel-Beobachter mit der Kamera dagegen keine Rolle gespielt. „Das hat mich überrascht. Die Bahn und deren Lärm waren gar kein Thema.“

Besonders beliebt bei den Anwohnern ist offenbar eine Kombination aus moderner Architektur, Natur und Zweckmäßigkeit. „Menschen machen diesen Platz lebendig und schön“, so der Kommentar zu einem Foto, das eine graue, betonierte Spielfläche zeigt. „Die neuen Häuser und Angebote werden positiv gesehen“, sagt Eva Freundl. Den besonderen Clou aber liefert für viele der angrenzende Schlosspark. Das zeigen unter anderem Fotos von Schwammerl-Funden und einem Reh, das seelenruhig am Parkrand steht.

Mitgemacht haben 28 Anwohner vom Grundschulkind bis zum Senior. Offen zugänglich sind die Fotos jeweils dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr im Treff Mosaik. Die Ausstellung ist noch bis Ende des Jahres dort zu sehen. ul

Auch interessant:

Meistgelesen

Wild-West-Verfolgungsjagd in München ‒ Polizei verfolgt entlaufenes Pferd
Wild-West-Verfolgungsjagd in München ‒ Polizei verfolgt entlaufenes Pferd
Das wird neu im Westen Münchens – BA-Chefs exklusiv in Hallo
Das wird neu im Westen Münchens – BA-Chefs exklusiv in Hallo
Das wird neu in Neuhausen-Nymphenburg - BA-Chefin exklusiv in Hallo
Das wird neu in Neuhausen-Nymphenburg - BA-Chefin exklusiv in Hallo
Das wird neu im Nordwestens Münchens – BA-Chefs exklusiv in Hallo
Das wird neu im Nordwestens Münchens – BA-Chefs exklusiv in Hallo

Kommentare