Pfandringe gefordert

BA will Behälter für leere Flaschen an Abfalleimern testen

+
In Germering gibt es bereits Vorrichtungen für leere Flaschen. Klement Bezdeka wünscht sich so etwas auch in Pasing-Obermenzing.

Die Anbringung von Pfandringen an Abfalleimern hätte positive Auswirkungen auf den Recyclingkreislauf und auf die Arbeit von Pfandsammlern. Dennoch sind die Meinungen geteilt. 

Pasing-Obermenzing: Immer wieder durchwühlen Menschen auf der Suche nach Pfandflaschen Mülleimer. Um den Flaschensammlern das Leben zu erleichtern, will der Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing sogenannte Pfandringe erproben. Diese Halterungen für Flaschen werden an öffentlichen Abfalleimern angebracht. 

„Pfandsammler wären nicht mehr gezwungen, in die Mülleimer zu greifen. Flaschen und Dosen bleiben damit im Recyclingkreislauf, statt im Müll zu landen und verbrannt zu werden“, sagt Antragssteller Klement Bezdeka (FDP). Evelyn Lang (SPD) fürchtet, dass professionelle Müllsammler die gut zugänglichen Flaschen abräumen würden. Womöglich würden sich – ähnlich wie bei den Kleidercontainern – sogar Banden bilden. „Und die, die darauf angewiesen sind, gehen leer aus“, so Lang. 

Klement Bezdeka (FDP)

Frieder Vogelsgesang (CSU) erinnerte an einen Vorstoß von 2014. Die Grünen hatten schon damals Pfandringe in München gefordert. Das Baureferat hatte dies aus „organisatorischen und technischen Gründen“ abgelehnt. So würden die Abfallbehälter wegen Veranstaltungen im öffentlichen Raum oft umgestellt. Anbauten würden dies deutlich erschweren und könnten beschädigt werden. Zudem seien die Erfahrungen in anderen Städten größtenteils negativ, teilte das Baureferat damals mit. 

Der Bezirksausschuss würde die Pfandringe dennoch gerne am Pasinger Bahnhof erproben. Bezdeka verweist darauf, dass diese Lösung bereits in mehr als 70 Städten funktioniere, wenig koste und leicht umzusetzen sei. In Germering zum Beispiel gibt es seit 2018 zehn Sammelvorrichtungen. Die einzige negative Erfahrung sei, dass häufig Kaffeebecher hineingestellt werden. „Grundsätzlich aber finde ich die Idee sehr gut“, sagt Thomas Wieser vom dortigen Bauamt. 

andy

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

CSU und Grüne wollen Chef des Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing stellen 
CSU und Grüne wollen Chef des Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing stellen 
Unbekannte stehlen der Bahn Material im Wert von 12.000 Euro
Unbekannte stehlen der Bahn Material im Wert von 12.000 Euro
München: Parteien suchen nach Kommunalwahl Partner im Stadtrat 
München: Parteien suchen nach Kommunalwahl Partner im Stadtrat 
Ergebnisse zur Kommunalwahl Neuhausen-Nymphenburg – Viertel im Rathaus stark vertreten
Ergebnisse zur Kommunalwahl Neuhausen-Nymphenburg – Viertel im Rathaus stark vertreten

Kommentare