Nach Durchfahrtsverbot

Lkw-Irrsinn: Trotz Bußgeld und Gefährdung durch die Pasinger Villenkolonie

+
Evelyn Bergmayr mit ihrer Verkehrssünder-Liste am Wensauer Platz.

Erst das Brummen, dann der Lärm, der Gestank und die Angst, ob der Sattelschlepper in den Obst und Gemüsestand rauscht....

Pasing – Trotz Durchfahrtverbots brettern täglich hunderte Lastwagen durch die Pasinger Villenkolonie I – Evelyn Bergmayr (59) hält das bald nicht mehr aus. 

Seit elf Jahren verkauft sie Obst und Biogemüse an ihrem Standl am Wensauer Platz: „Aber wie lange noch? Ich weiß es nicht.“ Seit im Juli die Nordseite des Pasinger Bahnhofs mit Halteverboten verkehrsberuhigt und breiter gestaltet wurde, ist die Tempo-30-Zone zum Lieblings-Schleichweg vieler Lastwagenfahrer geworden – Durchfahrtverbote hin oder her. 

Trotz Verbot ist die Tempo 30 Zone ein beliebter Schleichweg.

„Die fahren, wie sie wollen!“, ärgert sich Bergmayr. „Ich schreibe täglich über 100 Fahrzeuge auf.“ Peter Kreutzahler, Verkehrsaußendienstleiter der zuständigen PI 45, kennt das Problem: „Zahlreiche Lkw über 7,5 Tonnen nutzen die August-Exter-Straße und den Wensauer Platz als Abkürzung zur Autobahn, nehmen ein Bußgeld von 75 Euro plus 28,50 Euro Gebühren und den Punkt in Flensburg in Kauf.“ 

Das Wege-Konzept des KVR über die Josef-Felder-Straße wird kaum genutzt. Für viele Unternehmen ist der Zeit- und Streckenverlust zu groß: 

Die Umfahrungsroute, Vorhinweisschilder und Verbotsschilder werden ignoriert. Bergmayr will, dass das ein Ende hat: „Ich leide körperlich darunter, wenn die Laster minütlich an mir vorbeirauschen.“ 

Auch Conny Beckstein von der nahen Kinder- und Jugendkulturwerkstatt in der Pasinger Fabrik sorgt sich: „Seit geraumer Zeit nimmt der Lkw-Verkehr am Wensauer Platz sehr stark zu.“ 

Das KVR kann nicht helfen – der offizielle Durchfahrtszusatz ‚Für Anlieger frei’ bleibt. 

Einziger Trost für die Betroffenen: Die Polizei Pasing setzt die Lkw-Überwachung und Ahndung von Verstößen jetzt ganz oben auf die Prioritätenliste. 

mjh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Öffentliche Galerien: Alle vier Ring-Unterführungen jetzt kunstvoll gestaltet
Öffentliche Galerien: Alle vier Ring-Unterführungen jetzt kunstvoll gestaltet
West
Bildergalerie Ring-Unterführung
Bildergalerie Ring-Unterführung
Pasinger schrammt knapp am "Oskar" vorbei
Pasinger schrammt knapp am "Oskar" vorbei
Kiefersterben nahe Neubauten – Natürlich oder Menschenverursacht? 
Kiefersterben nahe Neubauten – Natürlich oder Menschenverursacht? 

Kommentare