Neubau genehmigt

Kakteen-Villa – Der Bagger ist da

+
Jetzt wird es ernst an der Savoyenstraße: Die etwa 100 Jahre alte Kakteen-Kaiser-Villa weicht einem Neubau.

Die Bagger stehen bereit. Nun startete der Abriss an der Savoyenstraße 7. Die etwa 100 Jahre alte Kakteen-Kaiser-Villa weicht einem Neubau...

Nymphenburg – Aller Protest hat nichts genützt: Die rund 100 Jahre alte Villa an der Savoyenstraße 7 mit dem markanten Schriftzug „Kakteen-Kaiser“ wird jetzt abgerissen. Die HWN-Gruppe will dort ein Mehrfamilienhaus mit sechs Wohnungen und einer Tiefgarage errichten. 

Die Baugenehmigung dafür liegt nach Auskunft von Ingo Trömer, Sprecher der Lokalbaukommission, seit Mitte September 2019 vor. Der geplante Abbruch der Villa sorgte vor gut einem Jahr für große Empörung im Viertel und bei Denkmalschützern darüber hinaus (Hallo berichtete). 

Wiederholten Prüfungen führten immer wieder zum selben Ergebnis

Das Landesamt für Denkmalpflege kam bei wiederholten Prüfungen jedoch immer wieder zum selben Ergebnis: „Das Gebäude wurde auf eine mögliche Denkmaleigenschaft hin untersucht – die noch vorhandene historische Bausubstanz reicht für einen Nachtrag in die Liste jedoch nicht aus“, erklärte eine Amtssprecherin auf Hallo-Anfrage. 

Namensgeber war der Erbauer Heinrich Kaiser (1875 bis 1961), ein weithin bekannter Kakteenzüchter und -händler.

ul

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Umbauarbeiten am Romanplatz laufen weiter
Umbauarbeiten am Romanplatz laufen weiter
Corona-Ausbruch legt Helios Klinikum West lahm – wie es für Mitarbeiter und die Patienten jetzt weitergeht
Corona-Ausbruch legt Helios Klinikum West lahm – wie es für Mitarbeiter und die Patienten jetzt weitergeht
München: Parteien suchen nach Kommunalwahl Partner im Stadtrat 
München: Parteien suchen nach Kommunalwahl Partner im Stadtrat 

Kommentare