Anstoß für ein besonderes Team

IFC Munich United: Gehörloser Ex-Profi gründet inklusives Kicker-Team in Freiham

+
Jedes Jahr zu Pfingsten veranstaltet Simon Ollert ein Trainingslager für Kinder mit Hörproblemen.

Simon Ollert hat mit dem IFC Munich United eine besondere Mannschaft gegründet: Sie soll es Menschen mit Behinderung ermöglichen, Leistungssport zu betreiben...

Freiham – Was die Mannschaftskameraden vor, hinter oder neben ihm auf dem Spielfeld brüllen, kann Simon Ollert nicht hören. Er ist von Geburt an schwerhörig. Mit zwei Jahren beginnt er, Fußball zu spielen. Wird trotz aller Hindernisse Profi bei Unterhaching und Ingolstadt. Und hat jetzt mit 22 Jahren seinen eigenen Verein gegründet.

Der Inklusions-Fußball-Club (IFC) Munich United soll Fußballern mit Behinderung ermöglichen, Leistungssport zu betreiben. Langfristiges Ziel ist die Regionalliga, die vierthöchste Spielklasse in Deutschland. Neue Heimat der neuen Fußballmacht soll Freiham sein. Der Verein verhandelt gerade mit der Stadt, dass er im dortigen Sportpark trainieren und spielen darf.

Im Team sollen Kicker mit und ohne Handicap gemeinsam spielen. „Manche Trainer machen es sich leicht. Wer gehörlos ist, kann nix“, sagt Ollert. Seit 20 Jahren beweist der Student nun das Gegenteil: Auf dem Platz arbeite er viel mehr mit den Augen, das Spiel habe er im Gefühl und dadurch eine bessere Übersicht. 

Mit der Gehörlosen-Nationalmannschaft wurde Ollert dieses Jahr Vize-Europameister. Dass es überhaupt eine solche Nationalmannschaft gibt, wüssten die Wenigsten: „Gehörlosigkeit ist eine unsichtbare Behinderung. Da fehlt allgemein die Aufmerksamkeit.“

Vor allem in der Kindheit und Pubertät könne das sehr hart sein. Es geht bei den einfachsten Dingen los: Bei undeutlichen Gesprächen nachfragen zu müssen, am Bahnhof die Durchsagen nicht zu hören, Kinofilme ohne Untertitel.

Gegen das Stigma kämpft der Sollner seit vier Jahren mit Fußballcamps für gehörlose Kinder. Und jetzt auch mit dem IFC: „Wir möchten mit dem Fußball Barrieren abreißen.“ Momentan ist der 22-Jährige noch auf der Suche nach weiteren Sponsoren. An den Start soll der Club nämlich erst in der nächsten Saison gehen.

Sophia Oberhuber

Das Auftaktspiel des IFC gegen die Firmen-Mannschaft von Sonova findet am Samstag, 12. Oktober, ab 13.30 Uhr beim ESV Neuaubing, Papinstraße 22, statt.

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Zum 100. Geburtstag: Trachtenverein Alpenrösl feiert mit Stars – Hallo bringt Sie hin
Zum 100. Geburtstag: Trachtenverein Alpenrösl feiert mit Stars – Hallo bringt Sie hin
Pasinger Zentrum: BA will 170 000 Euro für Ambientebeleuchtung zuschießen
Pasinger Zentrum: BA will 170 000 Euro für Ambientebeleuchtung zuschießen
Kultur zwischen Rathaus und Marienplatz
Kultur zwischen Rathaus und Marienplatz
Paketposthalle: Stadtrat stimmt für Turm-Konzept – trotz Streit um 100-Meter-Grenze
Paketposthalle: Stadtrat stimmt für Turm-Konzept – trotz Streit um 100-Meter-Grenze

Kommentare