Gewalt unter Senioren

Tatort S-Bahnsteig: 74-Jähriger begeht Bluttat mit Teppichmesser 

+
Der S-Bahnhof Buchenau ist nach der Messerattacke gesperrt.

Am Dienstagabend verletzte ein 74-Jähriger einen 72-Jährigen in einer S-Bahn bzw. auf dem Bahnsteig der Haltestelle Buchenau mit einem Teppichmesser...

München –  Gegen 19:35 Uhr ging über den Polizei-Notruf die Information über ein Körperverletzungsdelikt am S-Bahnhaltepunkt Buchenau ein. 

Dabei sei ein Mann mit einem Messer verletzt worden. Streifen der PI Fürstenfeldbruck waren als erste Sicherheitskräfte vor Ort und konnten den vermeintlichen Täter, einen 74-Jährigen, noch am Bahnsteig antreffen und festnehmen. 

Ein 72-Jähriger aus Fürstenfeldbruck, der sehr stark am Arm blutete, wurde von den Landespolizisten und Reisenden notversorgt. Nach ersten Ermittlungen soll der alkoholisierte 74-Jährige den Fürstenfeldbrucker in der in Richtung Geltendorf fahrenden S-Bahn über einen längeren Zeitraum verbal belästigt und verfolgt haben. 

Nachdem beide in Buchenau die S-Bahn verlassen hatten, soll er den 72-Jährigen mit einem Teppichmesser attackiert haben. Das Opfer wurde mit arteriellen Verletzungen am Oberarm ins Klinikum transportiert.

Die weitere Aufklärung des Sachverhaltes haben Ermittler der auf Bahnanlagen zuständigen Bundespolizeiinspektion München unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II übernommen. 

Der wohnsitzlose 74-Jährige wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft München II heute dem Haftrichter wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung vorgeführt werden.

Quelle: Bundespolizei/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Streit über Herkunft – Jugendliche beleidigen und prügeln auf zwei Personen ein
Streit über Herkunft – Jugendliche beleidigen und prügeln auf zwei Personen ein
Münchner verliert bei Überfall das Bewusstsein – und wacht fast unbekleidet wieder auf
Münchner verliert bei Überfall das Bewusstsein – und wacht fast unbekleidet wieder auf
Dreimal Mehrheits-Votum gegen 155 Meter hohe Türme
Dreimal Mehrheits-Votum gegen 155 Meter hohe Türme
SPD trauert um langjährigen Vorsitzenden
SPD trauert um langjährigen Vorsitzenden

Kommentare