Mehr Platz für Grundschüler

Drei neue Grundschul-Projekte – Was ist alles geplant?

+
Mit dem Bau der neuen Grundschule an der Theodor-Fischer-Straße wurde jetzt begonnen. Der Bedarf an Schulplätzen in Allach-Untermenzing ist damit aber bei Weitem nicht gedeckt.

Neu beim dritten Schul- und Kitabauprogramm sind drei Grundschul-Projekte in Allach-Untermenzing und am Rande Untermenzings. Was alles bei den neuen Projekten errichtet werden soll...

München-West – 30 Maßnahmen mit einem Finanzvolumen von 2,53 Milliarden Euro umfasst das dritte Schul- und Kitabauprogramm, das der Stadtrat jetzt beschlossen hat. 

Neu mit dabei: drei Grundschul-Projekte in Allach-Untermenzing und am Rand Obermenzings. Für die Grundschule an der Manzostraße 79 lotet eine Machbarkeitsstudie die Erweiterungsmöglichkeiten aus. 

Das Ziel: Ausbau von fünf auf sechs Züge (ganztagsgerecht), eine neue Mensa, eine Zwei- oder Dreifachsporthalle mit Vereinsnutzung und ein Haus für Kinder. 

Die Bauprojekte stehen noch am Anfang.

Im ersten Bauabschnitt soll bis September 2021 zunächst ein Interimsbau mit zehn Klassenzimmern errichtet werden, der die akute Raumnot lindert. 

Zwei neue Grundschul-Standorte weist das Bauprogramm im Kirschgelände (dreizügige Schule) und am Dreilingsweg (drei bis vier Züge) aus. In beiden Fällen ergibt sich der Bedarf daraus, dass im Umfeld dort neue Wohnungen geplant sind. 

An beiden Standorten sollen zudem jeweils eine Dreifach-Sporthalle mit Vereinsnutzung und ein Haus für Kinder entstehen. Die Planungen starten jetzt detailierter.

ul

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Stau-Chaos rund um den Romanplatz – Kritik an Planung der Großbaustellen
Stau-Chaos rund um den Romanplatz – Kritik an Planung der Großbaustellen
Polizist erwischt Graffiti-Schmierer zufällig in seiner Mittagspause 
Polizist erwischt Graffiti-Schmierer zufällig in seiner Mittagspause 
Dorfstraße im Stau – Anwohner kämpfen gegen Ampel
Dorfstraße im Stau – Anwohner kämpfen gegen Ampel
Bayerns erste Kultur-Streetworkerin
Bayerns erste Kultur-Streetworkerin

Kommentare