1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München West

Mehrere Verkehrsunfälle am Wochenende in München - Beteiligte teils schwer verletzt

Erstellt:

Von: Benedikt Strobach

Kommentare

Beim Unfall in der Nymphenburger Straße wurde ein 78-Jähriger schwer verletzt. Sein Wagen wurde stark beschädigt.
Beim Unfall in der Nymphenburger Straße wurde ein 78-Jähriger schwer verletzt. Sein Wagen wurde stark beschädigt. © Berufsfeuerwehr München

In München hat es am Wochenende Verkehrsunfälle in Neuhausen, Neuperlach, Moosach und auf der Schwanthalerhöhe gegeben. Mehrere Personen wurden verletzt.

Am Wochenende sind in München mehrere Personen bei Verkehrsunfällen verletzt worden. Die Polizei ermittelt in vier Fällen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Mehrere Verkehrsunfälle mit verletzten Personen in München am Wochenende: Polizei ermittelt in vier Fällen

In Neuhausen etwa wurde ein 78-Jähriger bei einem Auffahrunfall am Samstagnachmittag schwer verletzt. Auf der Nymphenburger Straße in stadteinwärtiger Richtung rammte der „Kombi“ einer Familie den Pkw des Mannes auf Höhe der Blutenburgstraße. Durch die Aufprallwucht wurde die Fahrertür des Wagens so eingedrückt, dass sie sich nicht mehr öffnen ließ. Der verletzte Fahrer wurde noch im Auto von Rettungskräften behandelt. Mithilfe eines „Spineboards“ konnte die Feuerwehr ihn anschließend über die Beifahrerseite befreien.

Die Insassen des Kombis blieben unverletzt. Auch der Beifahrerin des 78-Jährigen, seiner Ehefrau, passierte nichts. Der Mann wurde zur Behnaldung in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Auch seine Frau wurde sicherheitshalber in eine Klinik gebracht.

In Neuperlach erfasste am Freitagmorgen ein Lkw eine Fußgängerin beim Abbiegen. Der Fahrer, ein 51-Jähriger aus dem Münchner Landkreis, wollte von der Albert-Schweitzer- in die Quiddestraße abbiegen. Diese wollte die Fußgängerin ebenfalls queren. Laut Polizei stand die Ampel für beide Verkehrsteilnehmenden auf grün.

Der Lkw erfasste die Frau mit seiner vorderen rechten Fahrzeugseite. Die 32-Jährige wurde daraufhin auf die Straße geschleudert und verletzte sich dabei. Sie musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen in München in Neuhausen, Neuperlach, Moosach und auf der Schwanthalerhöhe

Am Samstagmorgen ist eine 19-Jährige mit ihrem Pkw auf den Wagen eines 61-Jährigen an der Kreuzung Moosacher Straße und Landshuter Allee aufgefahren. Dabei wurden sie und ihre 20-Jährige Beifahrerin verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrtüchtig waren und abgeschleppt werden mussten.

Es entstand ein Sachschaden von über 7000 Euro. Die 19-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

An der Landsberger Straße ist eine Frau von einer Trambahn erfasst worden. Die 66-Jährige wollte die Straße queren und betrat den Schienenbereich an einer Stelle, die nicht zum Übergang gedacht ist. Der Tram-Fahrer gab Audiosignale und bremste sofort stark. Dennoch konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Fußgängerin wurde durch die Kollision schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Landsberger Straße musste rund 1,5 Stunden für die Unfallaufnahme in stadteinwärtiger Richtung gesperrt werden.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare