Unfall in der Ackermannstraße

München: Verkehrsunfall – Audi überschlägt sich – zwei Verletzte

Von der Feuerwehr wurde das Fahrzeug gegen Kippen mit Holzkeilen stabilisiert und der Brandschutz sichergestellt. 
+
Von der Feuerwehr wurde das Fahrzeug gegen Kippen mit Holzkeilen stabilisiert und der Brandschutz sichergestellt. 

Gestern kam es in München zu einem Verkehrsunfall in der  Ackermannstraße. Dabei überschlug sich ein Audi. Die beiden Insassen erlitten einen Schock....

  • In München ereignete sich gestern ein Unfall in der Ackermannstraße.
  • Es kam zu einem Überschlag eines Audis.
  • DieMünchner Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Neuhausen-Nymphenburg – Dienstagnachmittag ist es in der Ackermannstraße zu einem Unfall mit zwei verletzten Personen gekommen. 

Ein zirka 70-jähriger Autofahrer war mit seiner Frau auf der Ackermannstraße in Richtung Schwere-Reiter-Straße unterwegs. Auf Höhe des Spiridon-Luis-Ring kam der Audi rechts von der Fahrbahn ab, rammte drei geparkte Fahrzeuge und überschlug sich dann. 

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte die Frau mit Unterstützung der bereits anwesenden Polizisten schon das Fahrzeug verlassen. Von der Feuerwehr wurde das Fahrzeug gegen Kippen mit Holzkeilen stabilisiert und der Brandschutz sichergestellt. 

Um Komplikationen bei der Rettung vorzubeugen, wurde zeitgleich auch eine Rettungsplane mit schwerem Rettungsgerät vorbereitet. Jetzt konnte auch der Fahrer mit einem Spineboard achsengerecht und rückenschonend über den Kofferraum gerettet werden. 

Beide Insassen mussten mit einem Schock und leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Münchner Klinik zur weiteren Behandlung gebracht werden.

Bei dem Unfallfahrzeug entstand ein Totalschaden. Der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen wird auf ca. 14.000 Euro geschätzt. Der auf dem Dach liegenden Pkw wurde abgeschleppt. 

Während der Unfallaufnahme wurde die Straße für die Dauer von ca. einer Stunde gesperrt. Es wurde eine Umleitung eingerichtet. Dabei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

München: Vergewaltigung am See – Mädchen (21) flieht ins Wasser – Täter immer noch flüchtig

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr/Polizei München/fb

Auch interessant:

Meistgelesen

Das Aubinger Wirtshaus Stand vor dem Aus – jetzt kommt die neue Pächterin
Das Aubinger Wirtshaus Stand vor dem Aus – jetzt kommt die neue Pächterin
Unterwegs mit offenen Augen
Unterwegs mit offenen Augen
Wohnungsnot: Sie helfen einander
Wohnungsnot: Sie helfen einander
Letzte Runde im Burenwirt: Das Ende einer Institution
Letzte Runde im Burenwirt: Das Ende einer Institution

Kommentare