1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München West

Sexuelle Belästigung auf Münchner Campingplatz: Täter zieht Frau den BH herunter und leckt ihr über die Brust

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Polizei mit Blaulicht
Die Polizei München ermittelt nach sexueller Belästigung auf einem Campingplatz in Obermenzing. (Symbolbild) © dpa/Patrick Seeger

Die Polizei München ermittelt wegen sexueller Belästigung einer Britin durch einen Landsmann. Der Vorfall ereignete sich auf einem Campingplatz in Obermenzing.

Eine Britin wurde auf einem Campingplatz in München Opfer sexueller Belästigung. Die Polizei ermittelt gegen einen ihrer Landsmänner.

Polizei München ermittelt nach sexueller Belästigung auf Campingplatz: Täter leckt Britin über Brust

Die 23-jährige Frau befand sich am Dienstag, gegen 22.15 Uhr, auf einem Campingplatz in Obermenzing. Dieser ist während der Wiesn-Zeit in München vor allem bei Oktoberfest-Touristen beliebt. Die Wiesn-Einsätze der Polizei am Dienstag.

Zu dem Zeitpunkt fand auf dem Platz einer Feier statt, bei der sich der Vorfall ereignete. Ein 21-jähriger Brite zog der Frau plötzlich ihren BH herunter und leckte ihr anschließend über die Brust.

Die daraufhin alarmierte Polizei traf vor Ort alle Beteiligten an und zeigte den Briten wegen sexueller Belästigung an. Er wurde nach Beendigung der erforderlichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt das Münchner Kommissariat für Sexualdelikte.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare