1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München West

Grauenvoller Betriebsunfall in München: Mann (23) wird von Bauteil zerquetscht und schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Der schwer verletzte Mann (23) musste mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.
Der schwer verletzte Mann (23) musste mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. © dpa/Rene Ruprecht

In München kam es gestern auf einer Baustelle zu einem schlimmen Arbeitsunfall. Ein 23-Jähriger wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Neuaubing - Am Montag, gegen 12:10 Uhr, wurden mit einem Lkw mehrere Fertigbauteile auf einer Baustelle in Neuaubing angeliefert.

Nachdem Arbeiter die Sicherungen der transportierten Bauteile auf dem Lkw gelöst hatten, wollte ein 40-jähriger Kranführer eine der ca. 700 Kilogramm schweren Gebäudeteile hochheben.

Dabei kippte nach den ersten Ermittlungen ein zweites auf dem Lkw-Anhänger stehendes Fertigbauteil um und stürzte neben den Lkw. Das Bauteil traf einen 23-jährigen aus Augsburg, welcher direkt neben dem Anhänger eine Estrichmaschine bediente.

Dem 23-Jährigen wurde von Kollegen Erste Hilfe geleistet und sie befreiten ihn von der Platte. Er wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Kommissariat 13 nahm am Unfallort die Ermittlungen wegen des Betriebsunfalls auf.

München: Unbekannte Frau verhindert Vergewaltigung eines Mädchens (14) ‒ Polizei München sucht die Retterin als Zeugin

Polizeipräsidium München/fb

Auch interessant

Kommentare