Lizenzgebiete angepasst

Grenzen der Bereiche Rotkreuzplatz Nord und Süd werden verändert

Die Lizenzgebiete für Parkausweise werden erneuert - Auf Anwohner kommen Veränderungen zu.
+
Die Lizenzgebiete für Parkausweise werden erneuert - Auf Anwohner kommen Veränderungen zu.

Veränderungen für Anwohner am Rotkreuzplatz: die Lizenzgebiete für die Parkausweise werden angepasst. Wo sich was für wen ändert, lesen Sie im Artikel.

Gut ein Jahr nach dem Start der Parklizenzgebiete Rotkreuzplatz Nord und Süd passt die Stadtverwaltung die Gebietsgrenzen an. Alle betroffenen Bewohner werden laut Verwaltung dieser Tage per Brief informiert. Die Änderungen treten dann zum 18. Januar in Kraft.

Konkret: Die Südseite der Leonrodstraße zwischen Rotkreuzplatz und Landshuter Allee, die Westseite der Landshuter Allee zwischen Leonrod- und Nymphenburger Straße sowie die Nordostseite der Nymphenburger Straße zwischen Landshuter Allee und Rotkreuzplatz werden dem Lizenzgebiet Rotkreuzplatz Nord zugeordnet.

Parkausweise für den Süd-Bereich sind dort dann nicht mehr gültig. Gleichzeitig wird das Gebiet Rotkreuzplatz Süd um die Georg-Lindau-Straße sowie die Südseite der Arnulfstraße im Abschnitt zwischen der Schäringerstraße und dem Ende der Wohnbebauung westlich der Georg-Lindau-Straße erweitert. Bereits vorhandene Parkausweise für das Lizenzgebiet Süd sind auch dort gültig.

Auch interessant:

Meistgelesen

Ermittlungen nach Tötungsdelikt in München: 10.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt
Ermittlungen nach Tötungsdelikt in München: 10.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt
Neubaugebiet Paul-Gerhardt-Allee –Einkaufszentrum und besonderer Platz sollen entstehen
Neubaugebiet Paul-Gerhardt-Allee –Einkaufszentrum und besonderer Platz sollen entstehen
Eine eigene Lounge: Diese Jugendlichen packen das Projekt selbst an
Eine eigene Lounge: Diese Jugendlichen packen das Projekt selbst an
Er sorgt für mehr Vielfalt in der Münchner Bierlandschaft
Er sorgt für mehr Vielfalt in der Münchner Bierlandschaft

Kommentare