Zeugenaufruf

Schlägerei am Pasinger Bahnhof – Zeugen gesucht!

+
Symbolfoto

In der Unterführung des Bahnhofes Pasing kam es zu Schlägereien und Rangeleien am Boden zwischen drei jungen Männern. Unbekannte Reisende trennten die Situation. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen...

München – Drei Männer gerieten im Bahnhof Pasing in eine körperliche Auseinandersetzung. Das ganze geschah Montagnacht gegen halb elf in der Unterführung des Banhofes, auf der Höhe der Rolltreppe zu Gleis 6.

Es wurde mehrfach zugeschlagen und zwei 19-jährige Griechen rangelten zeitweise auf dem Boden. Bisher unbekannte Reisende trennten die drei Männer, woraufhin sich zwei vom Tatort entfernten. 

Der Dritte, einer der 19-Jährigen, kam auf die Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof und erstattete Strafanzeige, bevor er sich anschließend in ärztliche Behandlung begab. 

Die Bundespolizei sucht sowohl nach den Reisenden, die die Situation trennten, als auch nach weiteren Zeugen der Auseinandersetzung. 

Angaben zur Identität der Tatverdächtigen und zum Sachverhalt werden unter der Telefonnummer 089/515550-111 entgegengenommen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion München/fb

Lesen sie hier hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schluss mit dem Park-Chaos – Planung von Parkhaus und Halteverbote für die Pasteurstraße
Schluss mit dem Park-Chaos – Planung von Parkhaus und Halteverbote für die Pasteurstraße
ESV-Gelände soll Treffpunkt der Münchner Beachvolleyball-Szene werden
ESV-Gelände soll Treffpunkt der Münchner Beachvolleyball-Szene werden
Wahl-Check zur Erdbeerwiese – Was Spitzenkandidaten für die BAs 21 und 23 über die Schulbaupläne sagen
Wahl-Check zur Erdbeerwiese – Was Spitzenkandidaten für die BAs 21 und 23 über die Schulbaupläne sagen
Mehrere Zehntausend Euro Schaden – Wohnung abgebrannt durch Zigarettenreste
Mehrere Zehntausend Euro Schaden – Wohnung abgebrannt durch Zigarettenreste

Kommentare