Schotten dicht bei Helios

Corona-Ausbruch legt Helios Klinikum West lahm – wie es für Mitarbeiter und die Patienten jetzt weitergeht

+
Das Helios Klinikum München West ist wegen dem Corona Virus geschlossen.

Ausnahmezustand am Helios Klinikum West: 14 Patienten und zwei Mitarbeiter wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Seitdem ist das Pasinger Krankenhaus dicht.

  • Das Helios Klinikum München West ist geschlossen.
  • Das Pasinger Krankenhaus berichtet von einem Corona-Ausbruch.
  • Auch in anderen Einrichtungen gibt es eine Häufung von Corona-Patienten.

„Die meisten Betroffenen sind geriatrische Patienten und werden jetzt auf unsere Isolierstationen gebracht, so Ärztlicher Direktor Reza Ghotbi. Um weitere Infektionen zu verhindern, werden seitdem keine neuen Patienten aufgenommen, die Notaufnahme ist geschlossen. Zudem wurden alle 970 Mitarbeiter und 238 Patienten auf das Virus getestet. 

Der ärztlicher Direktor Reza Ghotbi berichtet über die Lage im Helios Klinikum München West.

„Erste Ergebnisse lassen darauf schließen, dass es bei den Patienten nur wenige weitere Ansteckungen gibt“, so Ghotbi. Aber erst wenn alle Ergebnisse vorliegen - voraussichtlich zum Wochenende - kann entschieden werden, wer das Helios-Klinikum verlassen darf. Denn aktuell gibt es auch keinerlei Entlassungen, unabhängig vom Gesundheitszustand. 

„Wir müssen dann auf die Freigabe durch das Referat für Gesundheit warten“, erklärt Ghotbi. Nachrangig werden die Mitarbeiter-Tests ausgewertet. Bis dahin arbeiten alle Ärzte und Pfleger mit Mundschutz und stehen privat unter Quarantäne

Im Pasinger Klinikum glaubt man fest an eine schnelle Wiedereröffnung

Die Versorgungslage von Covid-19­ Patienten in München sei - trotz der Schließung - aber nicht kritisch. Selbst wenn: Mit dem Landkreis München arbeitet die Stadt bereits an Plänen für ein Behelfskrankenhaus. Die dafür ins Auge gefasste Immobilie soll 500 Zimmer vorhalten. 

Eine Häufung von Corona-Infektionen gibt es auch in einem Pflegeheim im Westend. Inzwischen sind dort 25 Bewohner und 16 Mitarbeiter erkrankt. Mehr Informationen dazu und alle anderen aktuellen Entwicklungen lesen Sie in unserem Corona-Ticker.

Romy Ebert-Adeikis

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen zehn Bäumen: Protest gegen Neubaupläne für Abbruchhaus
Wegen zehn Bäumen: Protest gegen Neubaupläne für Abbruchhaus
In Pasing: Münchens erster genossenschaftlich organisierter Unverpackt-Laden wird eröffnet
In Pasing: Münchens erster genossenschaftlich organisierter Unverpackt-Laden wird eröffnet
Neues Wohn- und Pflegeheim für Allach: So soll die Einrichtung an der Franz-Nißl-Straße aussehen
Neues Wohn- und Pflegeheim für Allach: So soll die Einrichtung an der Franz-Nißl-Straße aussehen
Ehemaliger Mitbewohner tritt Tür ein – Was folgt ist gefährliche Körperverletzung mit Brecheisen und Hammer
Ehemaliger Mitbewohner tritt Tür ein – Was folgt ist gefährliche Körperverletzung mit Brecheisen und Hammer

Kommentare