Sanierung des Spielplatzes

Neues Spiel- und Kletterparadies am Lucia-Popp-Bogen: BA stimmt Umbauplänen für Spielplatz zu

Der Spielplatz am Lucia-Popp-Bogen wird auf BA-Antrag hin saniert und aufgewertet.
+
Der Spielplatz am Lucia-Popp-Bogen wird auf BA-Antrag hin saniert und aufgewertet.
  • Ursula Löschau
    VonUrsula Löschau
    schließen

Der über 20 Jahre alte Spielplatz am Lucia-Popp-Bogen in Obermenzing soll saniert und aufgewertet werden. Welche neuen Spiel- und Sportgeräte dort entstehen sollen.

Obermenzing - Bouldern, klettern, im Wasser planschen und von einem Turm die Aussicht genießen: Wenn das Baureferat mit der Sanierung und Aufwertung des Spielplatzes am Lucia-Popp-Bogen fertig ist, wird die Anlage zum Spiel- und Kletterparadies für Kinder.

Die Ausbaupläne hat der Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing jetzt bewilligt. In der zweiten Hälfte des kommenden Jahres soll die Verwandlung vonstatten gehen. Der BA war es auch, der die Aufwertung vor zwei Jahren beantragt hat.

Die dortige Wasserspielanlage und die Spielgeräte zeigten nach über 20 Jahren intensiver Nutzung Sanierungsbedarf. Anstelle der alten Holzpalisadenwand soll jetzt eine zehn Meter lange und drei Meter hohe Boulderwand enstehen. Daran wird sich eine neue Kletterlandschaft mit Aussichtsturm und Röhrenrutsche anschließen.

Was das Baureferat beibehalten will

„Zwei neue Pumpen, deren Technik der aktuellen Trinkwassernorm entspricht, beschicken die vorhandenen Bachstrukturen mit ausreichend Wasser und werden durch zahlreiche Wehre und Rinnen ergänzt“, heißt es weiter in der Projektbeschreibung. Die Wasserrinnen sollen teils barrierefrei zugänglich sein, auch die zentrale Sandspielfläche wird barrierefrei gestaltet.

Was das Baureferat unter anderem beibehalten will, sind die markanten Findlinge und die Höhenunterschiede innerhalb des Geländes. Der Baumbestand soll erhalten bleiben und durch schattenspendende Laubbäume noch ergänzt werden. Zudem sollen zusätzliche Sitzmöglichkeiten geschaffen werden.

Und das ist noch nicht alles: Nördlich des Spielplatzes ist eine Calisthenics-Anlage vorgesehen. Das Resultat aus einem Antrag in der BA-Kindersprechstunde Ende 2019. Teilnehmer wünschten sich einen „Fitness­park“ am Wasserspielplatz.

BA und Baureferat einigten sich auf diese moderne Variante einer Fitnessanlage. Das Baureferat erklärt bisher jedoch, diese aus finanziellen Gründen nicht vor 2023 realisieren zu können. Der BA prüft jetzt, ob er dieses Projekt über sein Stadtbezirksbudget vielleicht etwas beschleunigen kann.

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Polizei zieht Bilanz: Mehr falsche Beamte und Einbrecher
München West
Die Polizei zieht Bilanz: Mehr falsche Beamte und Einbrecher
Die Polizei zieht Bilanz: Mehr falsche Beamte und Einbrecher
8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona
München West
8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona
8. September: Erfahrungsaustausch mit E-Auto-Fahrern und Deutschlandpremiere des Hyundai Kona
Droht den Pasingern hier der Verkehrsinfarkt?
München West
Droht den Pasingern hier der Verkehrsinfarkt?
Droht den Pasingern hier der Verkehrsinfarkt?
Deshalb kann Allach wieder Flagge zeigen
München West
Deshalb kann Allach wieder Flagge zeigen
Deshalb kann Allach wieder Flagge zeigen

Kommentare