Auf Höhe der Maillingerstraße

München: Frau wird beim Überqueren der Marsstraße von Kleintransporter erfasst und stirbt im Krankenhaus - Polizei ermittelt

Streifenwagen der Polizei München mit Blaulicht. Im Hintergrund sind die zwei Türme der Frauenkirche zu sehen.
+
Eine 76-Jährige ist bei Überqueren einer Straße schwer verletzt worden. Die Polizei München ermittelt. (Symbolbild)

Eine 76-Jährige wurde beim Überqueren der Marsstraße von einem Kleintransporter erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Sie verstarb im Krankenhaus

  • Eine 76-Jährige aus München ist beim Überqueren der Marsstraße von einem Kleintransporter erfasst worden.
  • Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und verstarb später im Krankenhaus.
  • Die Polizei ermittelt.

Update: 17. Dezember

Neuhausen - Die 76-Jährige aus München, die am Freitag beim Überqueren der Marsstraße angefahren und schwer verletzt worden war, ist am Sonntag um 13 Uhr im Krankenhaus verstorben. Die Ermittlungen hat die Verkehrspolizei München übernommen.

Verkehrsunfall in München: 76-Jährige wird von Kleintransporter erfasst und erliegt schweren Verletzungen

Erstmeldung von Sonntag, 15. November:

Am Freitag, 13.11.2020, gegen 16:00 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger aus München mit seinem Kleintransporter der Marke Daimler die Marsstraße stadtauswärts. An der Einmündung zur Maillingerstraße wollte er diese geradeaus überqueren.

Zur gleichen Zeit lief eine 76-Jährige aus München auf dem links der Maillingerstraße befindlichen Gehweg. An der Einmündung zur Marsstraße wollte sie diese stadteinwärts überqueren.

Ersten Ermittlungen zufolge betrat sie die Fahrbahn, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem für sie von links kommenden Kleintransporter kam. Durch den Aufprall stürzte die 76-Jährige auf die Fahrbahn und erlitt schwere Verletzungen. Nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort musste sie in ein Krankenhaus verbracht werden.

Verkehrsunfall in München: Marsstraße musste gesperrt werden - Polizei ermittelt

Der Kleintransporter wurde leicht beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 1500 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Marsstraße im Bereich zwischen Deroystraße und Arnulfstraße vollständig gesperrt werden. Aufgrunddessen wurde der Verkehr abgeleitet und es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Die weiteren Ermittlungen zum Fall führt die Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums München.

Polizeipräsidium München

Auch interessant:

Meistgelesen

S-Bahn-Halt Berduxstraße: Grünes Licht vom Freistaat
S-Bahn-Halt Berduxstraße: Grünes Licht vom Freistaat
Online-Lernportal aus München ‒ Mit pupsenden Lamas Mathe lernen
Online-Lernportal aus München ‒ Mit pupsenden Lamas Mathe lernen
Neuaubinger befürchtet bei Tunnelbau an Brunhamstraße Schleichverkehr und schlägt Alternative vor
Neuaubinger befürchtet bei Tunnelbau an Brunhamstraße Schleichverkehr und schlägt Alternative vor
Aubing: Kampf für Erhalt des Reitstalls an der Ubostraße
Aubing: Kampf für Erhalt des Reitstalls an der Ubostraße

Kommentare