1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München West

Öffentlichkeitsfahndung nach Tötungsdelikt in München ‒ Polizei findet Münchner tot in Wohnung und sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Kristina Beck

Kommentare

An einem Bolzplatz in der Nähe des Pasinger Bahnhofs wurden fußballspielende Jugendliche von vier Tätern zusammengeschlagen und bestohlen. Die Täter nahmen den Fußball mit.
Nachdem die Polizei einen Münchner tot in seiner Wohnung auffand, ermittelt sie wegen einem verbrechen und startet eine Öffentlichkeitsfahndung. (Symbolbild) © dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein Münchner wurde tot in seiner Wohnung gefunden. Die Polizei startet bei Ermittlungen wegen des Tötungsdelikts eine Öffentlichkeitsfahndung und sucht Zeugen.

Update: 20. Januar

Öffentlichkeitsfahndung nach Tötungsdelikt - Polizei München sucht Zeugen

München/Untermenzing ‒ Nachdem ein 76-Jähriger am vergangenen Freitag tot in seiner Wohnung in Untermenzing aufgefunden wurde, ermittelt die Polizei wegen eines Tötungsdelikts.

Ein Bekannter des Münchners hatte ihn seit Tagen nicht mehr erreicht, sich Sorgen gemacht und die Polizei benachrichtigt. Die fand den Mann tot in seiner Wohnung vor und geht nun aufgrund der Umstände von einem Verbrechen aus.

Münchner Tot in Wohnung gefunden - Polizei geht von Verbrechen aus

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der 76-jährige Mann alleine in der Wohnung an der Francéstraße wohnte. Er war in der Regel häufig im Freien mit seinem Gehwagen unterwegs und nutzte dabei auch öffentliche Verkehrsmittel, berichtet die Polizei.

Bei seinen Erledigungen und Einkäufen bekam er immer wieder Hilfe von verschiedenen Personen. Zum Teil wurden ihm auch seine Einkäufe oder der Rollator in die Wohnung gebracht.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Auskünfte und Hinweise über den toten 76-jährigen Münchner und sein Umfeld geben können. und startet eine Öffentlichkeitsfahndung.

Wer kennt Halil Oguz und kann Auskunft über ihn und sein Umfeld geben? © Polizeipräsidium München

Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt in München

Wer hat diesen Mann insbesondere im Zeitraum zwischen dem 01.01.2023 und dem 13.01.2023 gesehen und hat dabei Beobachtungen in Bezug auf Begleitpersonen oder andere relevante Besonderheiten machen können?

Personen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich umgehend mit dem Polizeipräsidium München unter Telefon 089/2910-0 oder auch jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

--------------------------------------------------

München: Mann tot in Wohnung aufgefunden ‒ Polizei geht von Verbrechen aus

Erstmeldung: 15. Januar

München / Untermenzing ‒ Er verständigte die Polizei, weil er sich Sorgen machte. Denn seit Tagen haben er den 76-Jährigen seit Tagen nicht erreichen können, wie die Polizei mitteilt.

Hat hier ein Verbrechen stattgefunden? Die Polizei München findet einen 76-Jährigen tot in seiner Wohnung

Mehrere Streifen wurden zu dem Mehrfamilienhaus in Untermenzing geschickt und die Beamten betraten die Wohnung. Dort fanden sie den 76-jährigen Bewohner tot im Innenbereich.

Die Polizei stellte Hinweise auf ein Tötungsdelikt fest: Die Ermittlungen wurden durch das Kommissariat 11 (Tötungsdelikte) des Polizeipräsidiums München übernommen. Am Tatort wurden dazu intensive Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare