1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München West

Polizei ermittelt: Aggressiver Mann beleidigt Kinder in München und entblößt plötzlich sein Geschlechtsteil

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Blaulicht auf Polizei-Streifenwagen
Die Polizei nimmt einen Mann fest, der vor Kindern am Pasinger Bahnhofsplatz sein Geschlechtsteil entblößte. (Symbolbild) © Daniel Karmann/dpa

Die Polizei München ermittelt gegen eine 64-jährigen Mann. Dieser beleidigte drei Kinder am Pasinger Bahnhofsplatz und entblößte vor ihnen sein Glied.

Drei Kinder aus München hielten sich am Mittwochabend auf dem Pasinger Bahnhofsplatz auf, als sich ihnen ein 64-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis Bad-Tölz Wolfratshausen unvermittelt näherte. Dabei schrie der Mann die Kinder im Alter zwischen 11 und 12 Jahren laut an und beleidigte sie.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Polizei München ermittelt: Mann beleidigt Kinder am Pasinger Bahnhofsplatz und entblößt sein Geschlechtsteil

Laut Polizeipräsidium München entblößte er anschließend plötzlich sein Geschlechtsteil und sah die Minderjährigen dabei an. Die ergriffen daraufhin die Flucht und alarmierten die Polizei.

Ausgerückte Beamte konnten den Mann noch am Bahnhofsplatz festnehmen. Da sich der 64-Jährige weiterhin sehr aggressiv verhielt, nahm die Polizei ihn mit auf die Wache und dort in Gewahrsam.

Die Münchner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die Münchner Polizei ermittelt nach einem Bar-Streit an der Prinzregentenstraße wegen Köperverletzung und Beleidigung und sucht Zeugen zur Klärung des Vorfalls.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare