Abgehängte Siedlung?

Aufgrund von ständigen Staus sperrt Stadt Durchfahrt auf Haberlandstraße – Anwohner protestieren

Dass die Durchfahrt durch die Haberlandstraße gesperrt ist, hat sich noch nicht herumgesprochen.
+
Dass die Durchfahrt durch die Haberlandstraße gesperrt ist, hat sich noch nicht herumgesprochen.

Seit einigen Tagen dürfen nur noch Busse und Radler durch die Haberlandstraße zur Nordumgehung Pasing fahren. Für Autos ist die Durchfahrt gesperrt. Anwohner müssen seitdem einen großen Umweg auf sich nehmen. Deshalb sammeln sie nun Unterschriften. Was sie fordern...

Pasing Bisher war Pamela Eder mit dem Auto in einer Minute auf der Nordumfahrung Pasing und konnte von dort rasch in Richtung Innenstadt fahren. Seit einigen Tagen braucht sie wesentlich länger, muss über vier Ampelübergänge fahren und einen Umweg von rund zwei Kilometern nehmen.

Eder wohnt in der ehemaligen Eisenbahnersiedlung zwischen Bahnlinie, Lortzing- und Aubinger Straße. Seit kurzem ist auf der Haberlandstraße ab der Einmündung der Volmstraße die Durchfahrt für Autos zur Nordumfahrung gesperrt.

Nur noch Busse und Radler dürfen passieren. „Wir Anwohner müssen jetzt um die komplette Siedlung herum zum Westkreuz fahren, um dann über die Bodenseestraße wieder zurückzufahren“, kritisiert Eder. Das sei ein massiver Umweg.

Verkehrschaos in Siedlung und im Pasinger Süden droht

Eder befürchtet, dass viele stattdessen durch das Quartier fahren werden, um über die Scapinelli­straße auf die Nordumfahrung zu gelangen. „Dann droht ein riesiges Verkehrschaos in unserer Siedlung.“

Und auch der Pasinger Süden müsse mit mehr Verkehr rechnen, denn Autofahrer können von der Scapinellistraße nur nach rechts auf die Nordumfahrung abbiegen. „Dieser Verkehr wird dann über den Marienplatz stadteinwärts fahren statt über die Umgehung“, glaubt Eder.

Die Karte zeigt: Statt einfach rechts abzubiegen (grüne Route), müssen Anwohner nun einen Umweg rund ums Quartier fahren (rote Route).

Das Kreisverwaltungsreferat erklärt die neue Regelung damit, dass die Busse der Linie 57 wegen des hohen Verkehrsaufkommens auf der Haberlandstraße regelmäßig im Stau standen.

Verspätungen des Busses als Grund für die Sperrung

Weil es zu erheblichen Verspätungen kam, habe der Stadtrat die Sperrung beschlossen. „Ich habe volles Verständnis dafür, dass der öffentliche Nahverkehr gestärkt werden muss, aber man kann nicht einfach eine Siedlung komplett abhängen“, sagt Eder.

Sie fordert, dass für Anwohner die Durchfahrt auf der Haberlandstraße möglich sein muss. Dafür hat sie eine Petition gestartet und innerhalb einer Woche 320 Unterschriften (Stand Dienstag) gesammelt.

Doch nicht alle Anwohner sehen das Durchfahrtsverbot so negativ. Erik Großmann erhofft sich dadurch eine Entlastung für das Viertel. „Seit der Fertigstellung der Nordumfahrung hat der Verkehr stark zugenommen, ist die Haberlandstraße doch aus Aubing und Freiham der vermeintlich kürzere und schnellere Weg nach Pasing.“ Nun könnten die Anwohner endlich aufatmen.

Beschilderung in der Kritik

Er kritisiert nur die Beschilderung. „Das Zeichen ,Durchfahrtsverbot‘ fehlt.“ Das bemängelt auch die örtliche CSU in einem Antrag: „Die Beschilderung macht den Sachverhalt, dass keine Durchfahrt zur Lortzingstraße und ins Stadtzentrum möglich ist, überhaupt nicht deutlich.“

Das Kreisverwaltungsreferat hält die derzeitige Regelung für die einzig sinnvolle: „Anliegern die Durchfahrt durch die Haberlandstraße wieder zu gestatten, ist keine Option, da sie die Maßnahme ad absurdum führen würde“, teilt Sprecher Johannes Mayer mit. Die Neuerung müsse sich nun erst einspielen und werde von der Polizei kontrolliert. Nach drei Monaten will das KVR die Situation bewerten.

A. Schwarzbauer

Auch interessant:

Meistgelesen

Abriss abgelehnt: Denkmalschutz verhindert Neubau bis Eversbuschstraße
Abriss abgelehnt: Denkmalschutz verhindert Neubau bis Eversbuschstraße
Neuaubing - Mittelschule an der Wiesentfelser Straße sucht Paten
Neuaubing - Mittelschule an der Wiesentfelser Straße sucht Paten
Erstmals in der Bundesliga: Handball-Jugend eröffnet Saison in sanierter Sporthalle
Erstmals in der Bundesliga: Handball-Jugend eröffnet Saison in sanierter Sporthalle
Welcher Christkindlmarkt in München nun abgesagt wurde
Welcher Christkindlmarkt in München nun abgesagt wurde

Kommentare