Ominöser Container: Werden hier illegal Textilien gesammelt?

Ominöser Container: Werden hier illegal Textilien gesammelt?

Ominöser Container: Werden hier illegal Textilien gesammelt?
Feiern mit der Raupe Nimmersatt

Feiern mit der Raupe Nimmersatt

Feiern mit der Raupe Nimmersatt

Pasinger Zentrum

Modehaus Knipscher verlässt Pasing

+
Noch bis Ende Mai sind Knipscher und Pfundig Chic in Pasing zu finden. Im August eröffnet das Modehaus dann im August.

Nach mehr als 40 Jahren ist Schluss in Pasing. Das Modehaus zieht nach Germering. Geschäftsführer Alexander Kobias erklärt warum. 

Nach mehr als 40 Jahren verlassen das „Modehaus Knipscher“ und „Pfundig Chic“ Pasing. Der Standort sei nicht mehr attraktiv, sagt Geschäftsführer Alexander Kobias. „Kunden von außerhalb werden um Pasing herum geleitet und die Erreichbarkeit unseres Ladens ist nicht mehr gegeben“, kritisiert er das Verkehrskonzept für das Pasinger Zentrum. Es gebe zudem „null Parkplätze“. 

Geschäftsführer von Knipscher kritisiert Ladenstruktur in Pasing

Ein weiteres Problem: „Die Ladenstruktur ist nicht mehr da.“ Rund um den Bahnhof dominierten Ein-Euro-Geschäfte, Spielhallen und billige Friseure. „Warum soll ich in dieser Umgebung einen Einzelhandel aufmachen?“, fragt Kobias. 

Dass eine Mieterhöhung aufgrund der laufenden Sanierung ein Grund gewesen sei, verneint Kobias. Der Sprecher von Eigentümer GEG, Thomas Pfaff, sagt: „Ziel der GEG ist es, den Kostenanstieg für die Wohnungsmieter in Grenzen zu halten. Aus diesem Grund fokussieren wir uns anstelle der einst angedachten Maximalrenovierung auf die Bau- und Sanierungsmaßnahmen.“ Ende Mai schließt Knipscher seinen Standort in Pasing. Stattdessen eröffnet im August eine Filiale in Germering.

Andreas Schwarzbauer

Auch interessant:

Meistgelesen

Feiern mit der Raupe Nimmersatt
Feiern mit der Raupe Nimmersatt
Baustart für 193 Mietwohnungen im Münchner Westen
Baustart für 193 Mietwohnungen im Münchner Westen

Kommentare