Täter auf der Flucht

25-jährige Frau stirbt nach Messerattacke

In Neuhausen-Nymphenburg ist bei einer Messerattacke eine 25-jährige Frau gestorben.
+
In Neuhausen-Nymphenburg ist bei einer Messerattacke eine 25-jährige Frau gestorben.

München: Eine Tragödie hat sich am Freitagnachmittag in Neuhausen-Nymphenburg abgespielt: Bei einer Messerattacke kam eine 25-Jährige ums Leben.

Am Freitagnachmittag hat es in Neuhausen-Nymphenburg gegen 16 Uhr eine Messerstecherei gegeben. Der Vorfall soll sich in einer Wohnung im Bereich der Kreuzung Jutastraße und der Landshuter Allee ereignet haben. Dabei wurde eine 25-jährige Frau so schwer verletzt, dass sie ums Leben kam. Eine weitere Frau und ein Mann erlitten ebenfalls Stichverletzungen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. 

Der Täter ist flüchtig. Die Hintergründe der Messerstecherei sind noch unklar, laut der Polizei kannten sich die Beteiligten. Die Mordkommission ermittelt. 

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Pferd „Buali“ allein Richtung München unterwegs - Bürger alarmiert die Feuerwehr
München West
Pferd „Buali“ allein Richtung München unterwegs - Bürger alarmiert die Feuerwehr
Pferd „Buali“ allein Richtung München unterwegs - Bürger alarmiert die Feuerwehr
Junkersgelände: Straßenbau ab 2021 – 6,5 Millionen Euro bewilligt
München West
Junkersgelände: Straßenbau ab 2021 – 6,5 Millionen Euro bewilligt
Junkersgelände: Straßenbau ab 2021 – 6,5 Millionen Euro bewilligt
Junkersgelände: Gewerbegebiet für bis zu 15 Betriebe geplant
München West
Junkersgelände: Gewerbegebiet für bis zu 15 Betriebe geplant
Junkersgelände: Gewerbegebiet für bis zu 15 Betriebe geplant
Was wird neu in Pasing 2020: Das Stadtviertel wächst weiter
München West
Was wird neu in Pasing 2020: Das Stadtviertel wächst weiter
Was wird neu in Pasing 2020: Das Stadtviertel wächst weiter

Kommentare