Paketposthalle: BA stimmt 155-Meter-Türmen zu – stellt aber weitere Forderungen

Paketposthalle: BA stimmt 155-Meter-Türmen zu – stellt aber weitere Forderungen

Paketposthalle: BA stimmt 155-Meter-Türmen zu – stellt aber weitere Forderungen
Behinderungen und Bauarbeiten auf der Ubostraße

Behinderungen und Bauarbeiten auf der Ubostraße

Behinderungen und Bauarbeiten auf der Ubostraße

Neubaugebiete an Henschel- und Osterangerstraße

Lochhausen: Fünfstöckige Wohnblöcke kommen

+
An der Henschelstraße sollen sowohl Reihenhäuser (links) als auch Wohnblöcke (rechts) entstehen. Auch ein Supermarkt (roter Pfeil) ist geplant.

Lochhausen: Der Planungsausschuss stimmt Bauplänen an Henschel- und Osterangerstraße in Lochhausen zu.

Die teils fünfstöckigen Gebäude verschandeln das Ortsbild, der Verkehr bricht komplett zusammen und die Keller in der Nachbarschaft saufen ab. Diese Befürchtungen äußerten die Bürger wegen der Neubaugebiete an Henschel- und Osterangerstraße in Lochhausen. Scheinbar vergeblich, denn der Planungsausschuss hat die Pläne ohne größere Veränderungen gebilligt.

Höhe der Gebäude in den Neubaugebieten Henschelstraße und Wohnen am Osteranger

An der Osterangerstraße sollen immerhin nur in die Mitte des neuen Quartiers fünfstöckige Hochpunkte kommen. An den Rändern sind drei- bis viergeschossige Gebäude geplant. Allerdings haben die meisten Häuser in der Nachbarschaft nur zwei Etagen.

Im Baugebiet Henschelstraße entstehen im Westen Reihenhäuser mit drei und im Osten Wohnblöcke mit vier Stockwerken. Aber an der Federseestraße wird es aber auch Gebäude mit fünfgeschossigen Bauteilen geben. Ein Haus an der Henschelstraße wird sogar sechsstöckig.

Stadtbaurätin Elisabeth Merk ist dennoch der Meinung, dass sich die neuen Siedlungen in die Umgebung einfügen. Außerdem sagt sie: „Auch kann dadurch die Grundfläche maximal genutzt werden, was den Grundsätzen des sparsamen Umgangs mit Grund und Boden entspricht.“

Einkaufsmöglichkeiten

Um Einkaufsmöglichkeiten zu schaffen, dürfen auf einigen Flächen keine Wohnungen entstehen. An der Federseestraße (Ecke Henschelstraße) ist ein Supermarkt mit 800 Quadratmetern Verkaufsfläche vorgesehen. Außerdem sind ein Café und einen Nachbarschaftstreff in der Siedlung angedacht. Am Osteranger gibt es wiederum Flächen im Erdgeschoss, wo sich ein Kiosk, ein Bäcker oder ein Nachbarschaftsladen ansiedeln sollen.

Parken und Bäume

Als Parkflächen werden in beiden Neubaugebieten Tiefgaragen gebaut. Zusätzlich wollen die Planer die Federseestraße ausbauen, um dort weitere Stellplätze zu schaffen.

Während die Bäume im Baugebiet am Osteranger größtenteils weichen müssen, bleiben sie an Henschelstraße und Kleiberweg weitgehend erhalten.

Grundwasser

Anwohner hatten Bedenken wegen des Grundwasserspiegels. Ein Gutachten habe allerdings gezeigt, dass die neue Bebauung darauf keinerlei Auswirkungen habe, teilte Merk mit.

Verkehr

Obwohl dem Planungsreferat die hohe Verkehrsbelastung bekannt ist, will es die neue Siedlung am Osteranger über die Lochhausener Straße anbinden. Um den Verkehrsfluss dort nicht zu stören, wird es eine Linksabbiegerspur geben. Um Durchgangsverkehr auf der Osterangerstraße zu verhindern, prüfen die Behörden eine Einbahnstraßenregelung. Auch eine Taktverdichtung der Buslinie 159 nach Pasing wird untersucht. 

Zukünftige Planungen

Befürchtungen, dass sich die Wohnbebauung an der Osterangerstraße noch verdoppeln könnte, gab Merk neue Nahrung. Sie teilte mit, dass die derzeitige Planung nur der erste Baustein sei: „Langfristig kann davon ausgegangen werden, dass weitere Gebietsentwicklungen, auch in Lochhausen, stattfinden werden.“

800 Wohnungen an Henschel- und Osterangerstraße

Zwischen Henschelstraße, Federseestraße und Kleiberweg sind auf sechs Hektar 460 Wohnungen für 1000 Menschen und zwei Kindertageseinrichtungen geplant. Auf dem 6,4 Hektar großen Gebiet zwischen Lochhausener Straße, Osterangerstraße, Langwieder Hauptstraße und der Hufschmiedstraße sollen 400 Wohnungen für ebenfalls 1000 Menschen und eine Kindertagesstätte entstehen. In beiden Siedlungen ist ein Mix von Wohnformen geplant: Reihenhäuser, Mehrspänner und Wohnblöcke.

Andreas Schwarzbauer

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Paketposthalle: BA stimmt 155-Meter-Türmen zu – stellt aber weitere Forderungen
Paketposthalle: BA stimmt 155-Meter-Türmen zu – stellt aber weitere Forderungen
Auf den Trambahnschienen überholt und ausgebremst
Auf den Trambahnschienen überholt und ausgebremst
Behinderungen und Bauarbeiten auf der Ubostraße
Behinderungen und Bauarbeiten auf der Ubostraße
Miese Masche: Betrüger erleichtern Rentnerin um zehntausende Euro
Miese Masche: Betrüger erleichtern Rentnerin um zehntausende Euro

Kommentare