Polizeieinsatz

Kurioser Einbruch in einen Kindergarten – Wollten die Diebe etwa Spielsachen klauen?

+
In einen Kindergarten in Gern wurden Einbruchsspuren gefunden und zwei Tatverdächtige verhaftet.

Zwei Männer wollte anscheinend in einen Kindergarten in Gern einbrechen. Da kann man nur den Kopf schütteln und sich fragen: "Was sollte das denn werden?"

München –  Am Samstag, gegen 23.20 Uhr, wurde die Polizei benachrichtigt, dass in einen Kindergarten in Gern eingebrochen wird. Die alarmierten Einsatzkräfte umstellten daraufhin das Gebäude. 

Im Verlauf der Ermittlungen konnten die Beamten zwei tatverdächtige Männer vor Ort festnehmen. Bei ihnen handelt es sich um einen 31-Jährigen und einen 35-Jährigen. 

Am Gebäude wurden zwei aufgehebelte Fenster festgestellt, entsprechendes Einbruchswerkzeug wurde von den Einsatzkräften vor Ort aufgefunden. Die festgenommenen Tatverdächtigen befinden sich derzeit in Untersuchungshaft.

Quelle: Polizeipräsidium München

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

  • Coronavirus-Fall in Bayern – Mittlerweile sind vier Webasto-Mitarbeiter erkrankt
  • Werden Toiletten im U-Bahnraum für MVV-Nutzer bald kostenlos?
  • Christbaum-Brand treibt Bewohner auf die Straße – Viele davon verletzt und kaum bekleidet

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schluss mit dem Park-Chaos – Planung von Parkhaus und Halteverbote für die Pasteurstraße
Schluss mit dem Park-Chaos – Planung von Parkhaus und Halteverbote für die Pasteurstraße
ESV-Gelände soll Treffpunkt der Münchner Beachvolleyball-Szene werden
ESV-Gelände soll Treffpunkt der Münchner Beachvolleyball-Szene werden
Wahl-Check zur Erdbeerwiese – Was Spitzenkandidaten für die BAs 21 und 23 über die Schulbaupläne sagen
Wahl-Check zur Erdbeerwiese – Was Spitzenkandidaten für die BAs 21 und 23 über die Schulbaupläne sagen

Kommentare