Radweg durch Pasing-Obermenzing

Lückenschluss im Radweg

+
Der Wolkentunnel am Nordausgang des Pasinger Bahnhofs. Von hier soll künftig ein lückenloser Radweg bis zur Nimmerfallstraße führen, wenn es nach dem BA Pasing-Obermenzing geht.

BA fordert durchgängige Route vom Pasinger Bahnhof zur Nimmerfallstraße

Der Bezirksausschuss (BA) Pasing-Obermenzing will die Situation für Radfahrer im Bereich nördlich des Pasinger Bahnhofs verbessern. Parteiübergreifend gab es in dem Gremium Zustimmung zu einem entsprechenden Antrag der SPD.

Darin wird die Landeshauptstadt gebeten, die Lücken im Radweg zwischen dem Pasinger Bahnhof, Nordausgang Wolkentunnel, und der Nimmerfallstraße entlang des Bahngeländes zu schließen. „Dabei sollte auch für eine verkehrssichere temporäre Lösung bis zur Fertigstellung der Fahrradbrücke zur Kreuzung der Offenbachstraße gesorgt werden“, appelliert SPD-Fraktionssprecherin Dr. Constanze Söllner-Schaar. Sie ergänzt: „Zudem wäre es sinnvoll, den neuen Radweg fahrradtauglich an den Wolkentunnel anzuschließen.“

Der BA-Antrag wird derzeit noch von der Verwaltung geprüft. Dagmar Rümenapf, die Sprecherin des Baureferats, kündigt auf Hallo-Anfrage aber schon mal an, dass ein anderes Projekt Vorrang habe: „Zunächst wird die Fußgänger- und Radbrücke über die Offenbachstraße gebaut werden, die der Bauauschuss Anfang Oktober genehmigt hat. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2018 geplant, die Bauzeit beträgt danach voraussichtlich ein Jahr.“cmb

Auch interessant:

Kommentare