Pasings BA-Boss Romanus Scholz erzählt, worauf sich sein Bezirk im neuen Jahr einstellen muss

2017 in Pasing

1 von 7
Romanus Scholz (Grüne) ist der Chef des Bezirks­ausschusses Pasing-Obermenzing.
2 von 7
Alte Allee: „Da soll womöglich der Radweg durch einen Angebotsstreifen auf der Straße ersetzt werden. Dazu ist Ende Februar eine Einwohnerversammlung geplant.“
3 von 7
Kaufring: „Das Kaufhaus am Bahnhofsplatz hat zum Jahreswechsel nach 32 Jahren dichtgemacht und wird nun abgerissen. An derselben Stelle entsteht dann ein größeres Wohn- und Geschäftshaus.“
4 von 7
Marienplatz: „Der Hotel-Investor bastelt derzeit an einer Lösung, wie dort – wie von vielen gefordert – mehr als die bisher geplanten 50 Parkplätze entstehen können. Voraussichtlich im Frühjahr wird es eine Info-Veranstaltung für die Bürger zu der geplanten Bebauung geben.“
5 von 7
Paul-Gerhardt-Allee: „An dieser Straße steht der Bau von rund 450 Wohnungen und außerdem die Umwandlung der alten Eggen-Fabrik in eine Actionsporthalle an.“
6 von 7
Post-Saal: „In diesem Monat gibt es Gespräche zwischen dem BA und dem Eigentümer. Der BA will den Saal, der ja abgerissen werden soll, als Veranstaltungsort erhalten, gegebenenfalls auch in neuer Form.“
7 von 7
Viktualienmarkt: „Die Stadt muss dringend die dortigen Sanitäranlagen sanieren. Im Februar gibt es dazu ein Gespräch zwischen dem Markthallenleiter und dem BA.“

Baustellen, Großprojekte und Verkehr: Was das neue Jahr dem Stadtteil bringt, verrät der BA-Chef in Hallo München

Pasing steht dieses Jahr vor großen Fragen: Wie wird nun der Marienplatz umgebaut? Und ist der Post-Saal bald Geschichte oder gibt es für ihn doch noch Hoffnung? Aber nicht nur darum geht’s in unserer Vorschau auf 2017. Themen sind auch das Kaufring-Haus am Bahnhof und die Alte Allee, der Viktualienmarkt und die Paul-Gerhardt-Allee.

Was 2017 auf Pasing zukommt? Das hat Hallo Romanus Scholz (Grüne) gefragt, den Chef des Bezirksausschusses (BA) Pasing-Obermenzing. Hier einige seiner Antworten.

Christopher Beschnitt

Auch interessant:

Meistgelesen

Warum der Bezirksausschuss einen Neubau kritisiert, dem er selbst zugestimmt hat
Warum der Bezirksausschuss einen Neubau kritisiert, dem er selbst zugestimmt hat
Ein Meisterwerk für die Meister
Ein Meisterwerk für die Meister
München schafft in Bayern bisher einzigartige Stelle
München schafft in Bayern bisher einzigartige Stelle

Kommentare