Der Sohn des Autofahrers musste alles mit ansehen

Heftiger Verkehrsunfall auf der A99: Autofahrer schwer verletzt

+
Schwerer Verkehrsunfall vor dem Aubinger Tunnel.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch kurz vor dem Aubinger Tunnel ereignet - Die Autobahn war stundenlang gesperrt

Am Mittwoch Nachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Sattelschlepper und einem Autotransporter. Der Crash passiert auf der A99, Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor dem Aubinger Tunnel.

Dabei wurde ein 50-jährige Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt.

Die Rettungskräfte kamen nur sehr mühsam zum Unfallort. Sie leiteten dann sofort mehrere Maßnahmen ein. So wurde zuerst die Erstversorgung des verunfallten Fahrers durchgeführt. 

Schwerer Verkehrsunfall vor dem Aubinger Tunnel.

Zudem wurden Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt und der Brandschutz sichergestellt. Auch eine Voranmeldung für den Schockraum eines Krankenhauses und die Alarmierung des Rettungshubschraubers (ITH) Christoph München fand statt. Bereits nach 20 Minuten konnte der Verletzte mit dem ITH zur weiteren Versorgung abtransportiert werden.

Der Sohn des Verletzten, der in einem weiteren Transporter den Unfall mit ansehen musste, wurde durch Mitarbeiter des Rettungsdienstes in eine Münchner Klinik transportiert und im weiteren Verlauf durch das Kriseninterventionsteam betreut.

Nach der Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle geräumt, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und nach Abschluss Maßnahmen durch die Polizei für den Verkehr wieder freigegeben.

Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die genaue Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Auch interessant:

Kommentare