Mehr Grün in Aubing

BA will Biotop bei Leienfelsstraße aufwerten

Der Bau an den Bahngleisen soll verschwinden. Das wünscht sich der Aubinger Bezirksausschuss.
+
Der Bau an den Bahngleisen soll verschwinden. Das wünscht sich der Aubinger Bezirksausschuss.

Aubing: Vor allem ein Bau der Bahn stört an der Leienfelsstraße.

Der Aubinger Bezirks​ausschuss möchte das Biotop an der Bahnlinie bei der S-Bahn-Station Leienfelsstraße aufwerten. Insbesondere ein alter Zementbau der Bahn soll verschwinden.

Die CSU hatte in einem entsprechenden Antrag gefordert, die Fläche stärker zu begrünen. Die Sicht aus dem angrenzenden Wohngebiet auf das „mit Steinen und Totholz geprägte Biotop“ sei eintönig, heißt es. Man wolle einen größtmöglichen Naturwert erreichen.

Dabei stört die CSU vor allem ein 50 Meter langer Bau der Bahn an den Gleisen. Er sei „in diesem wertvollen Naturgebiet störend und soll endlich beseitigt werden“. Da der Bau aus Eternit, einem krebserregenden und gefährlichen Baustoff,, sind Abriss und Entsorgung aufwendig. Der Bezirksausschuss billigte den Antrag in seiner Sitzung. andy

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kampf um Stadtoase – Aufstockung in Neuhauser Vonovia-Wohnanlage sorgt für Ärger
Kampf um Stadtoase – Aufstockung in Neuhauser Vonovia-Wohnanlage sorgt für Ärger
„Rettet diese Villa!“
„Rettet diese Villa!“
Halbzeitbilanz beim Pop-Up-Store der Bundeswehr in Pasing
Halbzeitbilanz beim Pop-Up-Store der Bundeswehr in Pasing
Sind diese Kiesel lebensgefährlich?
Sind diese Kiesel lebensgefährlich?

Kommentare