Paul-Gerhardt-Allee

Neuer Jugendtreff in Pasing

+
Im Neubaugebiet an der Paul-Gerhardt-Allee in Pasing will die Stadt einen weiteren Jugendtreff bauen.

Pasing: Im Neubaugebiet an der Paul-Gerhardt-Allee entsteht ein weiteres Angebot für Jugendliche.

Bereits jetzt fehlen in Pasing Freizeitangebote für Jugendliche. Der Jugendtreff Aquarium ist voll ausgelastet und in den kommenden Jahren wird die junge Bevölkerung weiter wachsen. Das Sozialreferat geht davon aus, dass allein an der Paul-Gerhardt-Allee bald rund 730 Teenies und Jugendliche einziehen werden. Deshalb wird es in dem Neubaugebiet ein Jugendzentrum geben. Das entschied der Kinder- und Jugendhilfeausschuss.

Jugendliche im Norden Pasings brauchen Angebot

„Es ist gut, wenn es im direkten Umfeld etwas gibt“, sagt Claudia Caspari vom Kreisjugendring München, dem Träger der geplanten Einrichtung. Für die Jugendlichen im Norden Pasings sei der Weg zum Aquarium weit. „Die jungen Menschen empfinden die Bahnlinie im Süden oft als schwer überwindbare Grenze“, weiß Sozialreferentin Dorothee Schiwy. Deshalb sprach sie sich klar für den neuen Jugendtreff aus. Er wird im Süden des Neubaugebiets nördlich der Hildachstraße entstehen, etwa 440 Quadratmeter groß sein und sich über zwei Stockwerke erstrecken.

Probenraum für Band, Billardtisch, Kicker

Der Kreisjugendring will die Einrichtung mit einem Café-Bereich, Computern, Kicker und Billardtisch ausstatten. Bands können kostengünstig in einem Probenraum spielen. Und für Partys und andere Veranstaltungen wird ein größerer Saal zur Verfügung stehen. Außerdem will der Kreisjugendring einen Handwerksraum zum Basteln und Werken einrichten. „Ansonsten werden wir gucken, was die Jugendlichen vor Ort wollen und unser Angebot danach ausrichten“, sagt Caspari. Sie kann sich beispielsweise Kochkurse oder ein Filmprojekt vorstellen.

360 000 Euro jährlich lässt sich die Stadt den Jugend­treff kosten. Davon bezahlt sie unter anderem vier Betreuer. Der Treff soll gleichzeitig mit der Wohnbebauung fertig werden.
Andreas Schwarzbauer

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare