FOS wird in den Bildungscampus Freiham einquartiert

Hier hält bald die Gesundheit Einzug

+
Platzprobleme sollen nach dem Umzug in das neue Stadtquartier ausgeschlossen werden.

Freiham – Eine FOS fürs Quartier: Die FOS München-Nord, Münchens einzige öffentliche Fachoberschule mit einem Ausbildungszweig Gesundheit, zieht ab September 2019 für fünf Jahre in den Bildungscampus

Die stellvertretende Schulleiterin Dagmar Schewe (Mitte) freut sich, dass die FOS bald in dieses Gebäude des Bildungscampus Freiham ziehen kann.

In den Bildungscampus Freiham zieht zum Schuljahr 2019/20 Münchens einzige öffentliche Fachoberschule (FOS), die den Ausbildungszweig Gesundheit anbietet. Die Fachrichtung bereitet die Jugendlichen auf Studiengänge wie Gesundheitswissenschaft, Pflegepädagogik, Physiotherapie oder Medizin vor. Bisher saß die FOS an der Heidemannstraße im Münchner Norden. Allerdings muss ihr Schulhaus für das Neubaugebiet „Bayernkaserne“ weichen (Hallo berichtete).

Die Eltern hätten es zwar lieber gesehen, die Schule im Viertel zu behalten, aber Ulrich Lobinger, Sprecher des Referats für Bildung und Sport, sagt: „Die Anforderungen an ein Gebäude, welches einen reibungslosen Schulbetrieb mit etwa 700 Schülern in 26 Klassen gewährleistet, sind sehr hoch. Trotz umfassender Suche auf dem sehr angespannten Münchener Immobilienmarkt konnte kein geeignetes Ersatzobjekt in einer zentralen Lage gefunden werden.“

Münchens einzige Fachoberschule mit Gesundheitszweig kommt für fünf Jahre in den Westen und wird im Freihamer Bildungscampus einquartiert.

Die stellvertretende Schulleiterin Dagmar Schewe sieht auch Vorteile: „Wir sind dann unmittelbar an der S-Bahn.“ Außerdem: „Am neuen Standort werden wir ein Schulhaus beziehen, das mit modernster Technik ausgestattet und nach neuesten Schulbaustandards gebaut ist.“

Die FOS wird in den Komplex an der Bodenseestraße ziehen und sich das östlichste Gebäude mit der geplanten Realschule teilen. Platzprobleme werde es keine geben, so Lobinger. Denn: Die Realschule starte 2019 mit zunächst nur fünf fünften Klassen und werde nach und nach wachsen. Bis sie ihre volle Schülerstärke erreicht, wird die FOS schon wieder ausgezogen sein. Denn bis 2024 ist ihr neues Schulgebäude am Hasenbergl fertig ist.

Andreas Schwarzbauer

Das bietet die FOS an

Die Fachoberschule München-Nord bietet die Ausbildungszweige Sozialwesen und Gesundheit. Die 590 Schüler können dort nach der elften und zwölften Klasse das Fachabitur und nach einem weiteren Jahr die allgemeine Hochschulreife erlangen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erster Pop-up-Store der Bundeswehr in Pasing
Erster Pop-up-Store der Bundeswehr in Pasing
Eidechsen wichtiger als Kinder?
Eidechsen wichtiger als Kinder?
Freude über neues Schulhaus am Ravensburger Ring
Freude über neues Schulhaus am Ravensburger Ring
Gefahr am Radweg 
Gefahr am Radweg 

Kommentare