Täter überwältigt Angestellte mit Messer

Bewaffneter Raubüberfall in Wettbüro

+
Ein Dieb zückte in einem Wettbüro sein Messer und forderte alle Einnahmen.

Neuaubing - Was für ein Schrecken zum Start in den Tag! Die Mitarbeiterin eines Wettbüros wurde von einem Dieb überfallen

Da geht man wie jeden Morgen zu seiner Schicht - und dann sowas: Am Dienstag (8. Mai) gegen 11 Uhr sperrte eine Mitarbeiterin ein Wettbüro in der Bodenseestraße auf. Dabei wurde sie bereits von einem unbekannten Mann angesprochen. 

Die Frau dachte sich weiter nichts dabei und betrat zusammen mit dem Mann das Wettbüro. Der unbekannte Mann folgte ihr zielgerichtet zum Tresen, bedrohte die Frau auf einmal mit einem Messer und verlangte den gesamten Bargeldbestand. Eingeschüchtert übergab die Angestellte dem Unbekannten mehrere tausend Euro in eine von ihm mitgebrachte Papiertüte. Nachdem sie das getan hatte, musste sie auf Anweisung des Täters in den Keller gehen. Der Täter konnte mit seiner Tatbeute das Wettbüro in unbekannte Richtung verlassen. 

Die Angestellte blieb bei dem Vorfall unverletzt und verständigte nach kurzer Wartezeit die Polizei. Die Polizei leitete sofort eine Tatortbereichsfahndung ein, konnte den Täter aber nicht mehr fassen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare