Er überwältigte sie mit Leichtigkeit...

56-Jährige brutal bei Nacht im Wohngebiet überfallen

In der Dunkelheit war sie von dem plötzlichen Angriff völlig überwältigt.
+
In der Dunkelheit war sie von dem plötzlichen Angriff völlig überwältigt.

Pasing - In einem dunklen Innenhof eines Wohngebiets im Viertel ereigneten sich in der Nacht furchterregende Szenen

Eine 56-jährige Münchnerin war gegen 23.00 Uhr zu Fuß unterwegs zu einer nahegelegenen Pasinger Wohnung. Sie fühlte sich bereits sehr unwohl, da ihr aufgefallen war, dass ihr eine unbekannte männliche Person folgte. 

In einem Innenhof versuchte diese unbekannte Person plötzlich ihr unvermittelt von hinten ihre Handtasche zu entreißen. Zunächst konnte die Münchnerin das zunächst verhindern, denn sie wehrte sich mit aller Kraft, die sie aufwenden konnte. 

Der Täter, der vermutlich bereits mit der nächstbesten Fluchtmöglichkeit liebäugelte, wurde schließlich gewalttätig, schlug die Dame und stieß ihren Kopf mit voller Wucht mehrfach gegen eine Mauer.  Von diesem Angriff völlig benommen und in sich zusammengesackt, hatte die Münchnerin nicht mehr die Kraft, um den Unbekannten abzuwehren. Er entriss ihr die Handtasche mitsamt Bargeld und Handy.

Nachdem sie sich wieder aufrichten konnte, begab sich die Angegriffene umgehend zur Polizeiinspektion 45 in Pasing. Dort leitete man sofort eine Fahnung ein.

Ein alkoholisierter 22-jähriger Münchner, der der Täterbeschreibung der Münchnerin entsprach, konnte festgenommen werden. Einen Teil der Beute trug er noch bei sich, der Rest wurde in der näheren Umgebung gefunden. Der Täter wurde der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. Der Ermittlungsrichter erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Polizei München/ reb

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Pferd „Buali“ allein Richtung München unterwegs - Bürger alarmiert die Feuerwehr
München West
Pferd „Buali“ allein Richtung München unterwegs - Bürger alarmiert die Feuerwehr
Pferd „Buali“ allein Richtung München unterwegs - Bürger alarmiert die Feuerwehr
Junkersgelände: Gewerbegebiet für bis zu 15 Betriebe geplant
München West
Junkersgelände: Gewerbegebiet für bis zu 15 Betriebe geplant
Junkersgelände: Gewerbegebiet für bis zu 15 Betriebe geplant
Junkersgelände: Straßenbau ab 2021 – 6,5 Millionen Euro bewilligt
München West
Junkersgelände: Straßenbau ab 2021 – 6,5 Millionen Euro bewilligt
Junkersgelände: Straßenbau ab 2021 – 6,5 Millionen Euro bewilligt
Sommerstraße wird zur Partyzone: Anwohner klagen über nächtliche Ruhestörungen in München
München West
Sommerstraße wird zur Partyzone: Anwohner klagen über nächtliche Ruhestörungen in München
Sommerstraße wird zur Partyzone: Anwohner klagen über nächtliche Ruhestörungen in München

Kommentare