Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

Hallo Bayern - die Messe für das bayerische Lebensgefühl

Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

Die große Hallo Bayern Messe geht an den Start – Das erwartet Sie

„Sprungbrett ins Berufsleben“

Neuaubing - Mittelschule an der Wiesentfelser Straße sucht Paten

+
Derzeit arbeiten sieben Ehrenamtliche bei dem Projekt mit.

Das Projekt „Sprungbrett ins Berufsleben“ der Mittelschule an der Wiesentfelser Straße sucht Beufspaten. Eine erste Infoveranstaltung  gibt es am Mittwoch, 8. Mai.

Neuaubing - Die Mittelschule an der Wiesentfelser Straße sucht dringend Berufspaten. Sie sollen den Schülern bei der Berufsorientierung helfen. „Ziel ist es, dass sie mit ihrem Schützling herausfinden, was er wirklich will“, sagt Rikki Überreiter, die das Projekt „Sprungbrett ins Berufsleben“ leitet.

Paten bieten teilweise auch Nachhilfe an

Das könne durch Gespräche, den Besuch von Berufsmessen oder die Unterstützung bei der Suche nach Praktikumsplätzen geschehen. Außerdem sollen die Paten mit den Schülern Bewerbungsgespräche üben. „Dadurch werden auch automatisch das Selbstbewusstsein und die sozialen Kompetenzen der Schüler gestärkt“, meint Überreiter. Teilweise bieten die Paten auch Nachhilfe an.

„Ich sehe sehr großen Bedarf, weil viele Schüler von ihrem Elternhaus nicht so gut unterstützt werden können.“ Früher hätte sie in den Klassen für das Projekt des SOS-Familien- und Kindertageszentrums geworben, sagt Überreiter. Aber es hätten so viele Schüler Interesse gehabt, dass nicht genügend Paten da gewesen seien. Deshalb schlagen nun Lehrer ihre Schüler vor. Derzeit arbeiten sieben Ehrenamtliche bei dem Projekt mit. Bedarf gebe es aber mindestens für zehn Paten.

In der Regel begleitet der Pate seinen Schützling zwei Jahre

Barbara Saring hat bereits eine Patenschaft für eine Schülerin übernommen. Sie sagt: „Man kann über die Monate eine Entwicklung sehen, beispielsweise in der Kommunikation.“ In der Regel begleitet der Pate seinen Schützling zwei Jahre – von der achten Klasse bis zum Abschluss. Etwa zwei Stunden Zeit muss der wöchentlich mitbringen. Die Treffen können in den Räumen des SOS-Familienzentrums, Wiesentfelser Straße 68, stattfinden. 

Silvia Lorff, andy

Informationsveranstaltung

Am Mittwoch, 8. Mai, findet ab 18 Uhr eine Informationsveranstaltung im AOK-Gebäude in Pasing, Am Schützeneck 7, statt. Weitere Informationen gibt es bei Rikki Überreiter unter Telefon 0178/33143759

Lesen Sie hier die München-News:

- Azubis auf der Straße: Weißer Rabe schließt Schreinerei

Flex-Parken vor der TUM: München startet Pilotprojekt

Cathy Hummels gewinnt Influencer-Prozess in München

Auch interessant:

Meistgelesen

Entdeckerdorf: Stadt entzieht kurzfristig die Standort-Zusage – Sozialprojekt vor dem Aus
Entdeckerdorf: Stadt entzieht kurzfristig die Standort-Zusage – Sozialprojekt vor dem Aus
Würm-App: Interaktives Lehrangebot macht Flussabschnitt zum Umwelt-Erlebnispfad
Würm-App: Interaktives Lehrangebot macht Flussabschnitt zum Umwelt-Erlebnispfad
Ehrenamt: Wird Engagement von Jugendlichen künftig durch Bewertungssystem gefördert?
Ehrenamt: Wird Engagement von Jugendlichen künftig durch Bewertungssystem gefördert?

Kommentare