München West: Ressortarchiv

Hallo-Rückschau: Diese Themen haben die Leser aus dem Münchner Westen am meisten interessiert

Durchs Jahr geklickt - das war unser 2020

Hallo-Rückschau: Diese Themen haben die Leser aus dem Münchner Westen am meisten interessiert

Illegale Baumfällungen, ein umstrittener Schulstandort und die Kommunalwahl sind einige der Themen, die die Leser im Münchner Westen – neben den Auswirkungen der …
Hallo-Rückschau: Diese Themen haben die Leser aus dem Münchner Westen am meisten interessiert
Hallo-Rückschau: Diese Themen haben die Leser aus Neuhausen am meisten interessiert

Durchs Jahr geklickt - das war unser 2020

Hallo-Rückschau: Diese Themen haben die Leser aus Neuhausen am meisten interessiert

 Ein Striptease-Skandal, die Kommunalwahl und Ärger um Baustellen sind einige der Themen, die die Leser im Stadtbezirk – neben den Auswirkungen der Corona-Pandemie – in …
Hallo-Rückschau: Diese Themen haben die Leser aus Neuhausen am meisten interessiert
Hallo-Rückschau: Das hat die Leser im Münchner Westen interessiert 

Durchs Jahr geklickt – das war unser 2020 

Hallo-Rückschau: Das hat die Leser im Münchner Westen interessiert 

Unser Jahresrückblick fasst die beliebtesten Viertel-Themen der Hallo-Leser von 2020 zusammen. Was uns in Pasing, Aubing, Lochhausen und Langwied bewegt hat
Hallo-Rückschau: Das hat die Leser im Münchner Westen interessiert 
München: Gartenmöbel stehen in Flammen - aufmerksamer Nachbar eilt zur nächtlichen Rettungsaktion herbei

Wenn es auf der Terrasse plötzlich brennt

München: Gartenmöbel stehen in Flammen - aufmerksamer Nachbar eilt zur nächtlichen Rettungsaktion herbei

In der Nacht auf Montag bemerkte eine Untermenzingerin, dass ihre Terrasse in Flammen steht. Auch ihr Nachbar eilte zu Hilfe und starte einen Löschversuch.
München: Gartenmöbel stehen in Flammen - aufmerksamer Nachbar eilt zur nächtlichen Rettungsaktion herbei
Massenansturm und zwei eingebrochene Personen: Polizei München räumt Nymphenburger Kanal

Abstandsregeln konnten kaum eingehalten werden

Massenansturm und zwei eingebrochene Personen: Polizei München räumt Nymphenburger Kanal

Die Polizei München musste den Nymphenburger Kanal räumen, nachdem zwei Personen im Eis eingebrochen waren. Corona-Abstände konnten auch kaum eingehalten werden.
Massenansturm und zwei eingebrochene Personen: Polizei München räumt Nymphenburger Kanal
München: Eislaufen auf Nymphenburger Kanal verboten

Wintersport

München: Eislaufen auf Nymphenburger Kanal verboten

Auf dem Nymphenburger Kanal ist die Eisdecke noch zu dünn. Eine Person ist bereits ins Eis eingebrochen. DLRG gibt Tipps für das richtige Verhalten
München: Eislaufen auf Nymphenburger Kanal verboten

München West: Ressortarchiv