München West: Ressortarchiv

Frösche in Gefahr: Bund Naturschutz kritisiert Vandalismus und Müll in Pasinger Teichen

Grünanlage an der Silberdistelstraße

Frösche in Gefahr: Bund Naturschutz kritisiert Vandalismus und Müll in Pasinger Teichen

Eine Naturschutzgruppe sieht die Frösche in München weiterhin stark gefährdet. In den Teichen, die die Gruppe extra für die Tiere angelegt hatte, treiben Vandale ihr …
Frösche in Gefahr: Bund Naturschutz kritisiert Vandalismus und Müll in Pasinger Teichen
Neues Projekt der Obermenzinger „Würmranger“: Eine Oase für Insekten auf 300 Quadratmetern

Naturschützer im Einsatz

Neues Projekt der Obermenzinger „Würmranger“: Eine Oase für Insekten auf 300 Quadratmetern

Zwischen Blutenburg und Pasing wird an der Würm eine Insektenoase enstehen. Mit diesem Projekt will die Naturschutzgruppe „Würmranger“ etwas gegen das Verschwinden …
Neues Projekt der Obermenzinger „Würmranger“: Eine Oase für Insekten auf 300 Quadratmetern
Kritik an Biotopia-Plänen: Aktionskreis startet Petition gegen Neubau im Schlossensemble Nymphenburg

Aktueller Planungsstand zum künftigen Naturkundemuseum und jüngste Proteste dagegen

Kritik an Biotopia-Plänen: Aktionskreis startet Petition gegen Neubau im Schlossensemble Nymphenburg

Während sich die Pläne für das Naturkundemuseum Biotopia bis zur Beschlussreife konkretisieren, will ein Aktionskreis mit einer Online-Petition alles stoppen.
Kritik an Biotopia-Plänen: Aktionskreis startet Petition gegen Neubau im Schlossensemble Nymphenburg
Historischer Krimi spielt in Pasing: Wie die Idee entstanden ist und wo die Autorin recherchierte

Ein Mord am Pasinger Bahnhof

Historischer Krimi spielt in Pasing: Wie die Idee entstanden ist und wo die Autorin recherchierte

In Pasing, um 1922, spielt der historischen Krimi der Autorin Lotte Kinskofer. Was ihre Inspiration war und wo sie ihre Recherchen im Stadtteil betrieben hat.
Historischer Krimi spielt in Pasing: Wie die Idee entstanden ist und wo die Autorin recherchierte
München: 2. Stammstrecke sorgt bei Anwohnern für Baustellen-Ärger

Ärger über Lärm und Schmutz

München: 2. Stammstrecke sorgt bei Anwohnern für Baustellen-Ärger

Einige Anwohner sind über die Baustelle für die zweite Stammstrecke in München verärgert. Was die Streitpunkte sind und wie die Bahn auf die Beschwerden reagiert.
München: 2. Stammstrecke sorgt bei Anwohnern für Baustellen-Ärger
Stadtteilpolitiker wollen Schülerkunst für den S-Bahnhof Untermenzing

Projekt auf der Zielgeraden: Bis zu 30 000 Euro aus dem BA-Budget dafür vorgesehen

Stadtteilpolitiker wollen Schülerkunst für den S-Bahnhof Untermenzing

Wenn alles klappt, wird der S-Bahnhof Untermenzing im Juli sein Gesicht verändern: Im Auftrag des BA Allach-Untermenzing sollen Berufsschüler die Wände umgestalten.
Stadtteilpolitiker wollen Schülerkunst für den S-Bahnhof Untermenzing
Vorschläge gegen das Verkehrschaos im Österreicher-Viertel in Pasing

Mobilität in München soll neu gedacht werden

Vorschläge gegen das Verkehrschaos im Österreicher-Viertel in Pasing

Österreicher-Viertel in Pasing leidet unter zu wenigen Stellplätzen und Durchgangsverkehr. Deshalb fordern die Anwohner unter anderem ein Parklizenzgebiet
Vorschläge gegen das Verkehrschaos im Österreicher-Viertel in Pasing
Kultur in Corona-Zeiten: Wie die Blutenburg dieses Jahr zur Bühne werden soll

Ungewissheit im Bücherschloss

Kultur in Corona-Zeiten: Wie die Blutenburg dieses Jahr zur Bühne werden soll

Internationales Kulturfestival, Ausstellungen und Open-Air-Veranstaltungen: Was die Internationale Jugendbibliothek im Schloss Blutenburg für den Sommer plant.
Kultur in Corona-Zeiten: Wie die Blutenburg dieses Jahr zur Bühne werden soll
Geschützter Raum für Mädchen und junge Frauen im Viertel

Sozialpolitikerin fordert einen stationären Mädchentreff in Pasing-Obermenzing

Geschützter Raum für Mädchen und junge Frauen im Viertel

Ein offener Treffpunkt für Mädchen und junge Frauen in Pasing-Obermenzing: das ist das Ziel von Graciela de Cammerer, Sozialausschuss-Vorsitzende im örtlichen BA.
Geschützter Raum für Mädchen und junge Frauen im Viertel
Demonstrationen für bessere Arbeitsbedingungen in München: Pflegekräfte fordern 35-Stunden-Woche

Pflegende mit Kräften am Anschlag 

Demonstrationen für bessere Arbeitsbedingungen in München: Pflegekräfte fordern 35-Stunden-Woche

Auf dem auf Rotkreuzplatz demonstrieren jeden Dienstag Beschäftigte und Arbeitgeber aus dem Pflegebereich für bessere Arbeitsbedingungen. Was sie fordern.
Demonstrationen für bessere Arbeitsbedingungen in München: Pflegekräfte fordern 35-Stunden-Woche
Nymphenburg: Das Problem mit der Problemmüll-Abgabe

BA fordert Gefahrgut-Annahme im Wertstoffhof an der Arnulfstraße

Nymphenburg: Das Problem mit der Problemmüll-Abgabe

Der BA Neuhausen-Nymphenburg kritisiert, dass der Wertstoffhof an der Arnulfstraße keinen Problemmüll annimmt und fordert Änderungen. Was die Stadt dazu sagt...
Nymphenburg: Das Problem mit der Problemmüll-Abgabe
Bezirksausschuss Aubing will mehr Foodtrucks in München

Größere gastronomische Vielfalt

Bezirksausschuss Aubing will mehr Foodtrucks in München

Bereicherung oder unnötige Konkurrenz für lokale Gaststätten: Bezirksausschuss Aubing-Lochhausen-Langwied fordert Zulassung von Foodtrucks im öffentlichen Raum in München
Bezirksausschuss Aubing will mehr Foodtrucks in München

München West: Ressortarchiv