Rastplatz neu ordnen

„Pippinger Flur“ am Ende der A8 wird ab Juni umgebaut und saniert

+

Obermenzing: Die Rastanlage „Pippinger Flur“ (Foto) kurz vor dem Ende der A8 in Obermenzing wird wegen Umbauarbeiten voraussichtlich von Anfang Juni bis Oktober geschlossen sein.

Das teilt Josef Seebacher, Sprecher der Autobahndirektion Südbayern, auf Hallo-Anfrage mit. „Aufgrund der langen Nutzungsdauer befindet sich die Anlage in einem baulich unzureichenden Zustand. Ebenso ist die Gliederung der Lkw- und Pkw-Stellplätze im Einfahrtsbereich nicht eindeutig“, sagt er. Deshalb stünden häufig Lastwagen auf Auto-Stellplätzen und Anhänger auf Lkw-Flächen.

Nach dem Umbau sollen Auto- und Lkw-Bereiche klar getrennt sein. Auch zahlenmäßig ändert sich etwas: Derzeit gibt es 31 Plätze für Brummis und 19 für Personenwagen. Später sind es 29 Lkw-, 28 Pkw- und drei Busplätze, darunter auch Stellplätze mit Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge. Gleichzeitig wird die Umwelttechnik modernisiert und ein neues Entwässerungssystem installiert. Komplett erneuert wird das WC-Gebäude. Es soll außerdem näher an den Lkw-Stellplätzen platziert werden. Kosten soll das Ganze rund 4,5 Millionen Euro.

Die Grundfläche der Raststätte „Pippinger Flur“ bleibt dabei unverändert. „Nicht mehr erforderliche überbaute Flächen werden entsiegelt und als Grünfläche gestaltet“, erläutert Seebacher und ergänzt: „Mit der Erneuerung der Anlage ist keine Zunahme des Verkehrs zu erwarten.“

Der Bezirksausschuss (BA) Pasing-Obermenzing macht sich vor allem Sorgen darum, wohin die Lastwagenfahrer ausweichen, wenn sie während der Bauzeit dort nicht parken können. Die Autobahndirektion empfiehlt die 15 Kilometer entfernte Raststätte „Fuchsberg“. „Dort wird auch ein Schild mit Hinweis auf die Sperrung der ‚Pippinger Flur‘ aufgestellt“, sagt der Sprecher der Behörde. Zusätzlich fordert der BA die Stadt auf, „die Bauträger im Münchner Westen wegen des Baustellenmanagements zu informieren“.
ul

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn-Halt Berduxstraße: Grünes Licht vom Freistaat
S-Bahn-Halt Berduxstraße: Grünes Licht vom Freistaat
Arnulfstraße 197: Hier begegnet und bildet man sich – unter einem Dach
Arnulfstraße 197: Hier begegnet und bildet man sich – unter einem Dach
1200 Wohnungen am Dreilingsweg – Bürger fürchten Verkehrschaos
1200 Wohnungen am Dreilingsweg – Bürger fürchten Verkehrschaos
Verband will deutsche Meisterschaft auf Anlage am Sportcampus austragen
Verband will deutsche Meisterschaft auf Anlage am Sportcampus austragen

Kommentare