Neue Fahnenmasten

Deshalb kann Allach wieder Flagge zeigen

+
Die Stadt folgt einem BA-Antrag und stellt beim Allacher Feuerwehrhaus Fahnenmasten auf.

Allach – Die Feuerwehr Allach kann künftig wieder Fahnen hissen – nachdem der Bezirksausschuss dem Antrag im Sommer letzten Jahres zugestimmt hatte, gibt jetzt auch das Kommunalreferat grünes Licht

In Allach können künftig an Festtagen wieder Fahnen wehen. Das Kommunalreferat wird dem Wunsch des Bezirksausschusses (BA) im 23. Stadtbezirk entsprechen und die früher schon einmal bei der Feuerwehr stehenden Fahnenmasten wieder errichten (Hallo berichtete).

Allerdings werden die Masten nicht genau an der vom BA gewünschten Stelle platziert. An der Ecke Eversbusch- und Höcherstraße befinden sich laut Kommunalreferat die Fahrzeuggassen der Feuerwehr. Auf einer Grünfläche rechts neben der Zufahrt von der Höcherstraße zum Hinterhof könnten die Masten aber aufgestellt werden. 

Voraussetzung sei, dass sich die Feuerwehr um Pflege, Aufbewahrung und Hissen der Flaggen kümmere. Und da ist BA-Chefin Heike Kainz zuversichtlich. Sie sagt, sie habe bereits mit Vertretern der Wehr gesprochen und das mündliche Okay bekommen.

Andreas Daschner

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neue Grundschule: Planung einstimmig genehmigt – doch Anwohner befürchten Verkehrschaos 
Neue Grundschule: Planung einstimmig genehmigt – doch Anwohner befürchten Verkehrschaos 
Hort-Not: Betreuungsplätze an der Grundschule Manzostraße reduziert – Eltern verzweifelt
Hort-Not: Betreuungsplätze an der Grundschule Manzostraße reduziert – Eltern verzweifelt
Buslinie 157: Ärger auch im Aubinger Westen – Halteverbot trifft vor allem Arztpraxis
Buslinie 157: Ärger auch im Aubinger Westen – Halteverbot trifft vor allem Arztpraxis

Kommentare