1. hallo-muenchen-de
  2. München

Tödlicher Verkehrsunfall bei München ‒ Motorrad-Fahrer (18) stirbt nach Zusammenstoß mit Auto im Krankenhaus

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ein Motorrad-Unfall
Ein Motorradfahrer ist nach einem Verkehrsunfall bei München im Krankenhaus gestorben. (Symbolbild) © Bernd Wüstneck/dpa

Nach einem Zusammenstoßt mit einem Auto auf der Feldkirchner Straße bei München ist ein 18-jähriger Motorrad-Fahrer an seinen Verletzungen im Krankenhaus gestorben.

Ein 18-jähriger Motorrad-Fahrer ist nach einem Verkehrsunfall bei München im Krankenhaus gestorben. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen nach dem tödlichen Zusammenstoß auf der Feldkirchner Straße übernommen.

Tödlicher Zusammenstoß bei München - Motorrad-Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall im Krankenhaus

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr am Mittwoch, gegen 20 Uhr, ein 23-jähriger Münchner in einem Mazda von Aschheim kommend Richtung Feldkirchen und wollte links auf die Staatsstraße 2082 abbiegen.

Zeitgleich fuhr ein 18-Jähriger aus Landkreis München mit einem Motorrad auf der Feldkirchner Straße in die Gegenrichtung und wollte an der Einmündung zur Staatsstraße geradeaus weiterfahren.

Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 18-Jährige lebensgefährlich verletzt und unter laufender Reanimation vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er an seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer im Mazda und seine zwei Mitfahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Die Feldkirchner Straße musste für knapp drei Stunden komplett gesperrt werden.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare