Vorhang auf in der Blumenau!

BLUMENAU

Rollen aussuchen, Texte lernen, Szenen spielen: Der Treff 21 (Terofalstraße 68) plant ein Theaterprojekt für Zwölf- bis 16-Jährige. Die Sozialpädagogen Yvonne Janscha und Philipp Nägele initiieren den Workshop. Nägele ist auch Schauspieler und hat schon als Teenager Bühnenluft geschnuppert: „Es war super. Und es hat mir viel Selbstbewusstsein gegeben“, sagt der 31-Jährige. Vor allem der Applaus. Das Projekt richtet sich an Haupt-, Realschüler und Gymnasiasten, um miteinander in Kontakt zu treten. „Es soll Spaß machen, man kann kreativ sein und es gibt keinen Leistungsdruck.“ Wer nicht auf der Bühne stehen mag, kann auch hinter den Kulissen aktiv werden, beispielsweise bei der Technik und dem Licht. Ziel ist: Am Ende des Projektes im Juni soll es eine Aufführung geben. Es besteht auch die Möglichkeit, in anderen Einrichtungen in München, Rosenheim oder Salzburg aufzutreten. „Wie die Jugendlichen möchten.“ Welches Stück gespielt werden soll, steht noch nicht fest. Momentan sind Nägele und Janscha damit beschäftigt, den richtigen Stoff auszuwählen. Es kann um Verliebtsein, Freundschaft und um Gewalt gehen – Themen, die die Jugendlichen aus ihrem Alltag kennen. „Jugendliche, auch außerhalb Haderns, können und sollen an dem Projekt teilnehmen“, erklären sie. Wenn das Projekt gut läuft, kann auch 2011 ein weiteres Stück gestartet werden. igr Schnupperstunde ist am Mittwoch, 3. Februar, um 16.30 Uhr im Treff 21. Danach sind Treffen (mittwochs 16.30 bis 18 Uhr) geplant. Weitere Infos unter Telefon 7 00 30 31.

Auch interessant:

Meistgelesen

Rot jetzt pro Rote Fahne
Rot jetzt pro Rote Fahne
Am Hauptbahnhof: Unbekannte legen Feuer in stehendem Regionalzug - Mutter und Sohn löschen mit Cola
Am Hauptbahnhof: Unbekannte legen Feuer in stehendem Regionalzug - Mutter und Sohn löschen mit Cola
Nach Kontrollverlust durch überhöhte Geschwindigkeit: Pkw-Fahrer kollidiert mit Baum und verstirbt an Unfallstelle
Nach Kontrollverlust durch überhöhte Geschwindigkeit: Pkw-Fahrer kollidiert mit Baum und verstirbt an Unfallstelle
Lockerungen für Treffs?
Lockerungen für Treffs?

Kommentare