1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südwest

Tram-Unfall am Hauptbahnhof München: Waggon entgleist nach Zusammenstoß ‒ Zwei Personen im Krankenhaus

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Zwischen dem Bahnhofplatz in München und der Prielmayerstraße sind zwei Straßenbahnen kollidiert.
Zwischen dem Bahnhofplatz in München und der Prielmayerstraße sind zwei Straßenbahnen kollidiert. © Berufsfeuerwehr München

Am Hauptbahnhof München sind am Donnerstag zwei Straßenbahnen kollidiert. Dabei ist ein Tram-Waggon entgleist und zwei Personen mussten ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen am Münchner Hauptbahnhof wurden am Donnerstag zwei Menschen verletzt. An der Kreuzung zwischen Prielmayerstraße und Bahnhofplatz kam es gegen 11 Uhr zum Zusammenstoß, bei dem ein Tram-Waggon entgleiste.

Der Rettungsdient untersuchte einen 62-jähriger Fahrgast und ein Straßenbahnfahrer vor Ort und brachten sie anschließend zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

Tram-Unfall am Hauptbahnhof München - Straßenbahn-Waggon entgleist nach Zusammenstoß

Im Anschluss gleisten Mitarbeiter der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und die Feuerwehr die Tram wieder ein.

Während die Polizei den Unfall aufnahm und dem Wiedereingleisen der Tram war der Bereich am Hauptbahnhof für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann die Feuerwehr nicht beziffern.

Auf der S-Bahn-Stammstrecke in München kam es am Donnerstag wegen einer Reparatur zu Problemen. 

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare