Über 30 Zimmer durchsucht

Einbruch in Neuhaderner Grundschule: Täter und Beute unbekannt

+
Was genau die Täter beim Einbruch in die Schule erbeuteten, muss noch ermittelt werden.

Am Wochenende sind Unbekannte in eine Grund- und Mittelschule in Neuhadern eingebrochen. Was entwendet wurde, muss noch ermittelt werden

München - Bislang unbekannte Täter sind am Wochenende in die Grund- und Mittelschule an der Guardinistraße in Neuhadern eingebrochen. Wie die Polizei bekannt gab, hebelten die Täter zwischen Samstag Mittag und Sonntag Nachmittag eine Notausgangstür auf, um in das Gebäude zu kommen. Fast alle versperrten Zimmer wurden aufgebrochen, auch das des Hausmeisters.

Mit Gewalt öffneten die Täter den Schlüsselkasten und entwendeten einen Tresorschlüssel. Dadurch konnten die Täter den Möbeltresor des Hausmeisters aufschließen und das darin befindliche Bargeld stehlen. Insgesamt wurden rund 30 Türen aufgehebelt und die Räume durchsucht. Was außer dem Bargeld gestohlen wurde, muss die Polizei noch ermitteln, ebenso die Höhe des Sachschadens.

Viel klarer war die Sachlage bei dem tragischen Familiendrama, das sich erst kürzlich ereignete.

sab

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ludwigsvorstadt: 5-Jähriger von Auto erfasst und auf Fahrbahn geschleudert
Ludwigsvorstadt: 5-Jähriger von Auto erfasst und auf Fahrbahn geschleudert
Gegen Raser: Messgerät beantragt – BA will noch heuer mit Erfassung von Verkehrsdaten starten
Gegen Raser: Messgerät beantragt – BA will noch heuer mit Erfassung von Verkehrsdaten starten
Generationenprojekt „Zeitmaschine“: Hier spielen Senioren mit Demenz für Grundschulkinder
Generationenprojekt „Zeitmaschine“: Hier spielen Senioren mit Demenz für Grundschulkinder

Kommentare