Freiwillige Feuerwehr Hadern

Neues Haus für die Haderner Feuerwehr

In diesem Gebäude ist die Freiwillige Feuerwehr Großhadern derzeit untergebracht. Jetzt soll sie einen Neubau bekommen.
+
In diesem Gebäude ist die Freiwillige Feuerwehr Großhadern derzeit untergebracht. Jetzt soll sie einen Neubau bekommen.

Hadern: Der Stadtrat stellt 7,96 Millionen für den Bau zur Verfügung.

Die Freiwillige Feuerwehr in Großhadern bekommt ein neues Feuerwehrhaus. Der Stadtrat hat beschlossen, auf dem Areal an der Würmtalstraße 129 einen Neubau zu errichten. Das Grundstück ist in der direkten Nachbarschaft zum jetzigen Standort.

Derzeit ist die Wehr, die in den Stadtgebieten Hadern, Blumenau und Teilen von Laim und Pasing ausrückt, sehr zentral im denkmalgeschützten ehemaligen Haderner Rathaus untergebracht. Es steht ihr außerdem eine angebaute Fahrzeughalle mit Stellplatz zur Verfügung. Die Lage ist wegen der guten Verkehrsanbindung zwar optimal, jedoch muss sich die Feuerwehr das Gebäude mit einer Kindertagesstätte und mehreren Wohnungen teilen. Außerdem sind die Räumlichkeiten nicht mehr für alle Zwecke geeignet.

Deshalb wird jetzt ein dreigeschossiger Bau errichtet. Im Erdgeschoss sind Stellplätze für drei Einsatzfahrzeuge vorgesehen, ins erste Obergeschoss kommen Büros und im zweiten Obergeschoss sind Schulungs- und Bereitschaftsräume geplant. Womöglich könnten die Zimmer auch vom Bezirksausschuss, der Volkshochschule oder ähnlichen Einrichtungen mitgenutzt werden. Im Keller werden Lager- und Fitnessräume eingerichtet. Außerdem soll es eine Tiefgarage mit zwölf PKW-Parkplätzen geben. Die bestehende angebaute Fahrzeughalle bleibt erhalten.

Für die Kosten des Projekts wurde eine Obergrenze von 7,96 Millionen Euro festgelegt. Das Baureferat soll jetzt eine Entwurfsplanung erarbeiten. Das ehemalige Rathaus wird nach dem Neubau für andere Nutzungen wie beispielsweise eine Vergrößerung der Kindertagesstätte frei.
cla

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Leiche aus Kompostieranlage: Mutter erkennt Tochter
Leiche aus Kompostieranlage: Mutter erkennt Tochter
Ringen um Neubau - Kulturbürgerhaus neben Zulassungsstelle soll 2025 statt 2027 fertig sein
Ringen um Neubau - Kulturbürgerhaus neben Zulassungsstelle soll 2025 statt 2027 fertig sein
Münchens erster Lockdown Movie: Fünf Münchner Filmemacher produzieren während der Corona-Pandemie einen kompletten Spielfilm 
Münchens erster Lockdown Movie: Fünf Münchner Filmemacher produzieren während der Corona-Pandemie einen kompletten Spielfilm 

Kommentare