Frisuren: Da blüht uns was

Topstylist Christian Bräuer verrät: So trägt man das Haar heuer auf der Wiesn

Bohemian, Blumen und Zöpfe – Hallo-Redakteurinnen Hanni Kinadeter (links) und Daniela Borsutzky zeigen die Wiesntrends.
1 von 6
Bohemian, Blumen und Zöpfe – Hallo-Redakteurinnen Hanni Kinadeter (links) und Daniela Borsutzky zeigen die Wiesntrends.
Hallo-Redakteurin Hanni Kinadeter mit locker hochgestecktem Haar und mattem Lippenstift.
2 von 6
Hallo-Redakteurin Hanni Kinadeter mit locker hochgestecktem Haar und mattem Lippenstift.
Topstylist Christian Bräuer und Make-up-Artist Nina Stock.
3 von 6
Topstylist Christian Bräuer und Make-up-Artist Nina Stock.
Hallo Redakteurin Daniela Borsutzky mit elegantem Dutt mit feinem Blumenschmuck.
4 von 6
Hallo Redakteurin Daniela Borsutzky mit elegantem Dutt mit feinem Blumenschmuck.
Hallo Redakteurin Daniela Borsutzky mit elegantem Dutt mit feinem Blumenschmuck.
5 von 6
Hallo Redakteurin Daniela Borsutzky mit elegantem Dutt mit feinem Blumenschmuck.
Bohemian, Blumen und Zöpfe – Hallo-Redakteurinnen Hanni Kinadeter (links) und Daniela Borsutzky zeigen die Wiesntrends.
6 von 6
Bohemian, Blumen und Zöpfe – Hallo-Redakteurinnen Hanni Kinadeter (links) und Daniela Borsutzky zeigen die Wiesntrends.

Locker hochgesteckte Haare mit Flechtelementen oder ein eleganter Dutt mit feinem Blumenschmuck: In diesem Jahr wird die Wiesn feminin-verspielt.

Theresienwiese – Dicke Fischgrätzöpfe, Blumenaccessoires im Haar oder eingeflochtene Bänder – alles, was feminin-verspielt ist, kann man heuer auf der Wiesn tragen. 

„Inzwischen gehört es ja dazu, dass man sich die Haare auch stylt“, sagt Starfriseur Christian Bräuer vom Salon Gerhard Meir an der Ludwigstraße. Aber wichtig bleibt: „Verkleidet soll man sich nicht fühlen, es soll natürlich bleiben.“ 

Deswegen setzt er auf zarte Bohemian-Looks. Locker hochgesteckte Haare mit Flechtelementen oder ein eleganter Dutt mit feinem Blumenschmuck sind ein echter Hingucker. Lange Haare, so Bräuer, kann man auch mal offen lassen und nur einen Teil flechten, etwa mit Fisch­grät- und einfachem Zopf. 

„Auch eine klassische Föhnfrisur kann toll aussehen“, sagt Bräuer. Wichtig ist: Blumenschmuck und Make-up sollten zum Dirndl passen, besonders fesch ist heuer matter Lippenstift.

Wiesn-Zeit ist auch beim Salon Gerhard Meir Hochsaison. Der Edelfriseur aus München hat schon etliche Promis gestylt – von Naomi Campbell, Olivia Palermo oder Catherine Zeta-Jones bis zu Münchner Stars wie Michaela May oder Christine Neubauer. 

Was die Wiesn betrifft, so hat sich mit Blick auf die Frisuren im Vergleich zu 2018 nicht viel geändert. Der Haarkünstler findet außerdem: „Man muss nicht immer zum Friseur – vor allem junge Mädels frisieren ihre Haare oft nach Tutorials aus dem Internet.“

Hanni Kinadeter

Perfekt gestylt

Topstylist Christian Bräuer und Make-up-Artist Nina Stock.

Nicht nur für das perfekte Wiesn-Styling eine Top-Adresse: Im Salon von Star-Figaro Gerhard Meir (www.gerhard-meir.de) an der Ludwigstraße werden vom Team um Topstylist Christian Bräuer und Make-up-Artist Nina Stock neben den Haaren auch Haut und Nägel gepflegt. 

Verlosung

Wir verlosen zwei Verwöhn-Pakete (je 200 Euro wert) inklusive eines Haar-Pflegesets von Schwarzkopf. 
Teilnahmeschluss ist am 15. September.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach dem Umzug: Ein exklusiver Rundgang durch die Polizeiinspektion 16 in der Bayerstraße
Nach dem Umzug: Ein exklusiver Rundgang durch die Polizeiinspektion 16 in der Bayerstraße
E-Scooter dürfen nicht auf die Wiesn
E-Scooter dürfen nicht auf die Wiesn
TSV Großhadern: Baupläne für neue Halle spalten das Viertel
TSV Großhadern: Baupläne für neue Halle spalten das Viertel
Neuer Nervenkitzel: Diese acht Fahrgeschäfte feiern dieses Jahr Wiesn-Premiere
Neuer Nervenkitzel: Diese acht Fahrgeschäfte feiern dieses Jahr Wiesn-Premiere

Kommentare