Drohne gesichtet

Illegaler Drohnenflug über der Wiesn

Eine Drohne ist über dem Oktoberfest gesichtet und verfolgt worden..
+
Eine Drohne ist über dem Oktoberfest gesichtet und verfolgt worden.

Eine Drohne wurde über dem Oktoberfest beobachtet.  Einsatzkräfte der Wiesnwache verfolgten sie und können den Verantwortlichen schnell ausfindig machen...

Einsatzkräfte der Wiesnwache beobachteten einen Drohnenflug über dem Festgelände des Oktoberfests.

Dabei konnte die Drohne so verfolgt werden, sodass sie nach kurzer Zeit in einem Garten am Bavariaring, aufgefunden werden konnte.

Vor Ort konnte ein 41-jähriger US-Staatsbürger angetroffen werden. Er hatte die Drohne bereits wieder in seiner Tasche verstaut.

Der 41-jährige Tourist gab auf Nachfrage hin den Drohnenflug zu. Im Rahmen der Sachbearbeitung wurden die Drohne samt Steuereinheit und das Mobiltelefon, auf dem die Bilder der Drohne gespeichert waren, sichergestellt.

Weiterhin wurden 180 Euro Sicherheitsleistung einbehalten. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der 41-jährige Tourist wieder entlassen.

Quelle: Polizeipräsidium München/fb

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Meistgelesen

Dachstuhl von Kindergarten in Flammen - Polizei und Feuerwehr bei Einsatz illegal von Drohne gefilmt
Dachstuhl von Kindergarten in Flammen - Polizei und Feuerwehr bei Einsatz illegal von Drohne gefilmt
100 Meter Zukunft: Studenten wollen Schwanthalerstraße zu autofreier Zone erklären
100 Meter Zukunft: Studenten wollen Schwanthalerstraße zu autofreier Zone erklären
Sexuelle Belästigung im Regional-Express nach München – Zeugen gesucht
Sexuelle Belästigung im Regional-Express nach München – Zeugen gesucht
Kündigung der „Büchergalerie“: Kirche gewährt Gnadenfrist
Kündigung der „Büchergalerie“: Kirche gewährt Gnadenfrist

Kommentare