Mitten in München

Pärchen treibt es am Spielplatz: Und sie mussten alles mit ansehen

+
Spielplatz Kassel Goetheanlage

Ein junges Pärchen hat hemmungslosen Geschlechtsverkehr an einem Spielplatz. Erst die Polizei konnte sie trennen. Fassungslos macht allerdings, wer ihre Zuschauer waren.

Ludwigsvorstadt - Auch sexuelle Lust rechtfertigt diese Handlung nicht: Ein Paar musste jetzt von Polizeibeamten beim Schäferstündchen getrennt werden. Sie hatten dabei auch noch Zuschauer.

Zum Glück rief er die Polizei

Am Mittwoch, den 8. Mai, gegen 16:00 Uhr, wurde eine Streife der Polizeiinspektion 14 (Westend) von einem Passanten darauf aufmerksam gemacht, dass zwei Personen im Bereich eines Spielplatzes im Nußbaumpark den Geschlechtsverkehr vollzogen.

Die Streifenbesatzung konnte auf dem Spielplatz mehrere Kinder feststellen sowie die beiden Tatverdächtigen (einen 35-Jährigen ohne festen Wohnsitz sowie eine 32-jährige Münchnerin).

Die Kinder sahen zu

Die Kinder bekamen die Handlungen mit. Die beiden Tatverdächtigen waren noch dabei, ihre sexuellen Handlungen auszuüben, was von den Beamten unterbunden wurde.

Sie wurden vorläufig festgenommen. Der 35-Jährige wurde auf Anordnung des Jour-Staatsanwalts in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums eingeliefert. Er wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Beide Tatverdächtige wurden wegen der Erregung öffentlichen Ärgernisses und eines sexuellen Missbrauchs von Kindern angezeigt, da sie sexuelle Handlungen vor Kindern vornahmen.

Polizei München/se

Lesen Sie hier die News aus München:

Vilniuspark: Schwarzes Meer statt grüner Oase - Anwohner sind sauer

Mikroplastik im Kunstrasen: BA wittert Gefahr für Gesundheit und Umwelt

Aubing: Mobiles Café rollt wieder

Auch interessant:

Meistgelesen

2,5 Meter Hoch und 30 Meter lang – Thujenhecke abgebrannt
2,5 Meter Hoch und 30 Meter lang – Thujenhecke abgebrannt
Ausgspuit? Billardclub sucht Bleibe
Ausgspuit? Billardclub sucht Bleibe
Sieht so ein Ehrengrab in München aus?
Sieht so ein Ehrengrab in München aus?

Kommentare