1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südwest

Tödlicher Unfall im Münchner Westend: Lkw überfährt Fahrradfahrerin

Erstellt:

Von: Kristina Beck

Kommentare

Fahrrad liegt unter dem Vorderreifen eines Lkw.
Fahrradfahrerin stirbt bei Unfall mit Lkw in München. © Berufsfeuerwehr München

Nach Zusammenstoß mit einem Kühlwagen in München halten Rettungskräfte eine Radfahrerin mit Wiederbelebungsmaßnahmen am Leben ‒ im Krankenhaus stirbt die Frau.

München / Westend ‒ Mittwochvormittag ist es in der Schrenkstraße zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einer Radfahrerin gekommen. Gegen 10.30 Uhr befuhr ein Kühlwagen die Schrenkstraße Richtung Landsberger Straße.

Tödlicher Unfall in München: Frau wird auf Fahrrad von Lkw erfasst und stirbt

Kurz vor der Kreuzung erfasste der Lastwagen eine Radfahrerin und kam mit dem Vorderreifen auf dem Rad zum Stehen. Nach Angaben der Feuerwehr München erlitt die 76-jährige Frau durch den Sturz so schwere Verletzungen, dass sie sofort einen Herzstillstand erlitt.

Die ersteintreffende Polizeistreife leitete sofort Wiederbelebungsmaßnahmen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte ein. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten die Erstversorgung und sicherte die Einsatzstelle ab. Für die Dauer des Einsatzes mussten die Landsberger Straße stadteinwärts sowie die Schrenkstraße geperrt werden.

Trotz der schnellen Hilfe sei die Frau wenige Zeit später ihren Verletzungen im Krankenhaus erlegen, teilt die Polizei mit.

Zum genauen Unfallhergang ermittelt die Polizei.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare