20.000 Euro Sachschaden

Unfall zwischen Pkw und Tram – Mutter und Tochter werden durch den Aufprall gegen Ampel gestoßen

Unfall zwischen Pkw und Trambahn in Laim.
+
Unfall zwischen Pkw und Trambahn in Laim.

Beim Wenden mit ihrem Pkw ist eine Mutter mit einer Tram kollidiert. Mit im Fahrzeug befand sich ihre Tochter - beiden mussten in eine Münchner Klinik.

In Laim sind eine Tram und ein Pkw zusammengestoßen. Dabei wurde das Auto gegen eine Ampel gedrückt und die Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Die 55-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck fuhr am Donnerstagabend die Siglstraße stadtauswärts. Mit in dem Fahrzeug befand sich ihre 20-jährige Tochter auf dem Beifahrersitz.

Auf Höhe der Ludwig-Richter-Straße wollte die 55-Jährige wenden und kollidierte dabei mit der in gleicher Richtung fahrenden Tram. Der 31-jährige Trambahnfahrer konnte trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung den Unfall nicht verhindern und fuhr frontal in die linke Fahrzeugseite. Der Pkw wurde durch den Aufprall einige Meter weitergeschoben und stieß anschließend gegen eine Ampel.

Pkw wird bei Unfall mit Tram gegen Ampel gestoßen - Mutter und Tochter in Münchner Klinik

Als die Feuerwehr an der Unfallstelle eintrafen, waren Mutter und Tochter bereits aus ihrem Fahrzeug befreit und wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Nach einer kurzen Behandlung vor Ort kamen beide zur weiteren Untersuchung in Münchener Kliniken. Der Fahrer der Straßenbahn musste lediglich ambulant versorgt werden.

Die Tram wurde mittelschwer beschädigt aber konnte aus eigener Kraft in das Depot zurückfahren. Der Pkw wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden wird von der Münchner Polizei auf über 20.000 Euro geschätzt. Die Siglstraße war während der Unfallaufnahme von ca. 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr komplett gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Polizeipräsidium München/Berufsfeuerwehr München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Brandstiftung im Klinikum Großhadern ‒ Polizei München nimmt Tatverdächtigen am Hauptbahnhof fest
München Südwest
Brandstiftung im Klinikum Großhadern ‒ Polizei München nimmt Tatverdächtigen am Hauptbahnhof fest
Brandstiftung im Klinikum Großhadern ‒ Polizei München nimmt Tatverdächtigen am Hauptbahnhof fest

Kommentare