Zu früh gefreut

Eröffnung des „Forum Schwanthalerhöhe“ wird vorerst vertagt

+
Die Bauarbeiten dauern an: Wohl wegen Fehlfunktionen an Sicherheitseinrichtungen muss die für 21. März geplante Eröffnung des Forums Schwanthalerhöhe verschoben werden.

Schwanthalerhöhe – Pünktlich am 21. März sollte das neue „Forum Schwanthalerhöhe“ eröffnen – zumindest bis letzte Woche. Wegen Brandschutzproblemen bleibt es jetzt vorerst geschlossen

Die für den 21. März geplante Eröffnung des neuen Einkaufszentrums Forum Schwanthalerhöhe ist abgeblasen. Wie die Firma Decathlon, eines der künftigen Geschäfte im Forum, vermeldet, verschiebt sich der Eröffnungstermin „auf Basis von Brandschutzgründen“. 

In der Presseerklärung heißt es, dass das gesamte neue Einkaufszentrum davon betroffen sei. Vor einer Woche hatte Centermanager Thomas Griesbach noch erklärt, dass man trotz zwischenzeitlicher Probleme mit dem Brandschutz pünktlich eröffnen könne.

Die für das Projekt gemeinsam mit der Bayerischen Hausbau zuständige Hanseatischen Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB) gab bis Redaktionsschluss keine Erklärung gegenüber Hallo ab. Wie ein Internetportal jedoch vermeldet, sind bei Testläufen der Sicherheitseinrichtungen diverse Fehlfunktionen aufgetreten. Diese seien bis zum Abnahmetermin am 13. März nicht mehr zu beseitigen gewesen. Dem beauftragten Generalunternehmen müsse nun Zeit eingeräumt werden, die Mängel zu beseitigen.

Damit müssen die Besucher noch warten, ehe sie im ersten innerstädtischen Einkaufszentrum auf dem ehemals vom Möbelhaus XXXLutz genutzten Areal shoppen gehen können. Auf 25 000 Quadratmetern Verkaufsfläche entstehen dort 90 Geschäfte und 1000 Tiefgaragenstellplätze für die Kunden. Ein neuer Eröffnungstermin ist noch nicht bekannt.

Andreas Daschner

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitterhoferstraße: Geplanter Wohnungsbau sorgt weiter für Zoff
Mitterhoferstraße: Geplanter Wohnungsbau sorgt weiter für Zoff
Grüner wird's nicht – Bezirksausschuss sagt Nein zum Park
Grüner wird's nicht – Bezirksausschuss sagt Nein zum Park
Großprojekt Arnulfsteg: So laufen die Bauarbeiten
Großprojekt Arnulfsteg: So laufen die Bauarbeiten
Riegerhofstraße: Sind Einbahnstraße oder Halteverbote die Lösung?
Riegerhofstraße: Sind Einbahnstraße oder Halteverbote die Lösung?

Kommentare