Schwerer Unfall

BMW schießt über Grünstreifen - drei Schwerverletzte nach Unfall auf der Fürstenrieder Straße

+

Bei einem Verkehrsunfall mit drei Pkw auf der Fürstenrieder Straße sind drei Personen schwer und eine leicht verletzt worden.

München - Drei schwer- und eine leichtverletzte Person sind die Folge eines schlimmen Verkehrsunfalls auf der Fürstenrieder Straße. 

Ein Porsche Macan war auf der Fürstenrieder Straße stadtauswärts unterwegs, als plötzlich ein stadteinwärts fahrender BMW M2 über den mittleren Grünstreifen auf die Gegenspur geriet. Der 60-jährige Lenker des Porsche konnte nicht mehr ausweichen und traf den BMW frontal in dessen Beifahrerseite. 

Dabei wurden der Porschefahrer sowie eine 22-jährige Mitfahrerin im Fond schwer verletzt. Der 23-jährige Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Alle drei Verletzten wurden zur weiteren Behandlung in Münchner Kliniken transportiert. 

Der 18 Jahre alte Fahrer des BMW wurde nach einer kurzen Behandlung vor Ort mit schweren Verletzungen in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Der Fahrer eines dritten involvierten Fahrzeugs, ein Seat Cupra, blieb unverletzt. 

Alle Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Der gesamte Sachschaden beträgt über 100.000 Euro. Ein unfallanalytisches Gutachten wird erstellt. Während der Unfallaufnahme waren Teile der Fürstenrieder Straße über vier Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Polizei/lit

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neubau am Stiftsbogen – 90 Appartements für Senioren
Neubau am Stiftsbogen – 90 Appartements für Senioren
Barrierefreiheit am Laimer S-Bahnhof: Nach Protesten lenkt DB ein – doch Umwege bleiben
Barrierefreiheit am Laimer S-Bahnhof: Nach Protesten lenkt DB ein – doch Umwege bleiben

Kommentare