Schwerer Verkehrsunfall

Radler fährt bei Rotlicht – Motorradfahrer stürzt und schlittert gegen 80-Jährigen

Ein Motorrad erfasste einen Fahrradfahrer. Dieser wurde schwer verletzt. (Symbolbild)
+
Ein Motorrad erfasste einen Fahrradfahrer. Dieser wurde schwer verletzt. (Symbolbild)

Gestern kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Radfahrer. Das Motorrad konnte trotz Vollbremsung nicht ausweichen und erfasste einen 80-jährigen Mann...

Westend – Ein 32-Jähriger aus dem südlichen Münchner Landkreis fuhr am Montag mit seinem Honda Motorrad auf die Elsenheimer Straße stadteinwärts und überquerte den Kreuzungsbereich zur Westendstraße. 

Anschließend fuhr er weiter auf die dort beginnende Hansastraße. Für den 32-Jährigen galt Grünlicht. Zeitgleich begann laut Zeugenaussagen ein 80-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad die Hansastraße bei für ihn geltendem Rotlicht zu überqueren. 

Als der 32-jährige Motorradfahrer den querenden Fahrradfahrer wahrnahm, bremste er stark ab und lenkte nach links. 

Daraufhin kam er zu Sturz und schlitterte mit seinem Motorrad gegen den Fahrradfahrer. Der 80-Jährige wurde von dem Fahrrad abgeworfen und schwer verletzt. Der 32-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. 

Der 80-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen im Kreuzungsbereich.

Quelle: Polizei/fb

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dachstuhl von Kindergarten in Flammen - Polizei und Feuerwehr bei Einsatz illegal von Drohne gefilmt
Dachstuhl von Kindergarten in Flammen - Polizei und Feuerwehr bei Einsatz illegal von Drohne gefilmt
100 Meter Zukunft: Studenten wollen Schwanthalerstraße zu autofreier Zone erklären
100 Meter Zukunft: Studenten wollen Schwanthalerstraße zu autofreier Zone erklären
Sexuelle Belästigung im Regional-Express nach München – Zeugen gesucht
Sexuelle Belästigung im Regional-Express nach München – Zeugen gesucht
Kündigung der „Büchergalerie“: Kirche gewährt Gnadenfrist
Kündigung der „Büchergalerie“: Kirche gewährt Gnadenfrist

Kommentare