Zwei Personen verletzt

Schlimmer Unfall in München: Porsche kollidiert frontal mit Gegenverkehr und kracht in Linienbus

Während der Unfallaufnahme musste die Hans-Fischer-Straße für über eine Stunde gesperrt werden, dadurch kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.
+
Während der Unfallaufnahme musste die Hans-Fischer-Straße für über eine Stunde gesperrt werden, dadurch kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Gestern ereignetet sich ein Verkehrsunfall in München. Ein 22-Jähriger Porschefahrer krachte frontal in ein anderes Auto auf der Gegenspur. Darauf gab es einen Zusammenstoß mit einem Linienbus.

  • Am Montag kam es in München zu einem Verkehrsunfall.
  • Ein Porschefahrer verlor die Kontrolle und stieß mit einem Auto zusammen.
  • Beide Fahrzeuge kollidierten mit einem Linienbus.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Ludwigsvorstadt - Am Montag, den 6. Dezember, gegen 09:20 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger Münchner mit einem Porsche die Radlkoferstraße stadteinwärts, um an der Kreuzung zur Hans-Fischer-Straße nach rechts in diese einzubiegen.

Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 43-Jährige mit einem Hyundai auf der Hans-Fischer-Straße in Richtung Theresienhöhe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verlor der 22-Jährige im Rahmen des Abbiegevorganges die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Hyundai.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge nach links abgelenkt und kollidierten mit einem haltenden Linienbus, der an der Haltestelle Hans-Fischer-Straße stand.

Der 22-Jährige und die 43-Jährige wurden durch den Unfall jeweils leicht verletzt. Die 43-Jährige musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung gebracht werden. Der 22-Jährige begab sich selbst zum Arzt.

Der Fahrer und die Insassen des Linienbusses blieben unverletzt. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

Durch den Unfall trat eine größere Menge Öl aus. Die Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges nahm das Öl mit einem speziellen Ölbindemittel auf.

Während der Unfallaufnahme musste die Hans-Fischer-Straße für über eine Stunde gesperrt werden, dadurch kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Meistgelesen

Der Abriss steht bevor ‒ Ehemaliges Aigner-Hauptquartier in Sendling muss weichen
München Südwest
Der Abriss steht bevor ‒ Ehemaliges Aigner-Hauptquartier in Sendling muss weichen
Der Abriss steht bevor ‒ Ehemaliges Aigner-Hauptquartier in Sendling muss weichen
Bermudadreieck Sonnenstraße
Bermudadreieck Sonnenstraße
Hauptbahnhof: Drogenabhängiger flippt völlig aus – und verletzt Bundespolizist mit Spritzennadel
München Südwest
Hauptbahnhof: Drogenabhängiger flippt völlig aus – und verletzt Bundespolizist mit Spritzennadel
Hauptbahnhof: Drogenabhängiger flippt völlig aus – und verletzt Bundespolizist mit Spritzennadel
Queen-Sänger soll in Geschichtspfad aufgenommen werden
München Südwest
Queen-Sänger soll in Geschichtspfad aufgenommen werden
Queen-Sänger soll in Geschichtspfad aufgenommen werden

Kommentare